19.10.2020 - 16:48 Uhr
HirschauSport

Kegeln: Marcus Gevatter stellt Bahnrekord in Hirschau ein

Rot-Weiss Hirschau räumte ordentlich ab, kam im Spiel gegen Eibach auf 3660 Holz.

Mit einer überzeugenden Leistung gewannen die Kegler von Rot-Weiss Hirschau ihr Heimspiel der 2. Bundesliga gegen den TV Eibach mit 7:1 Mannschaftspunkten und 3660:3403 Holz. Mit Bahnen zwischen 143 und 152 Holz entschied Robert Rösch sein Duell mit 3:1 Sätzen und 593 Kegel für sich. Bastian Baumer (2:2/564:569) gab seinen Punkt jedoch ab. Schlechte Anwürfe und zu wenig Räumer bremsten ihn immer wieder aus. Marcus Gevatter spielte drei Bahnen auf Weltklasse-Niveau und erreichte mit einer wahren Neunerflut sagenhafte 675 Kegel: Tagesbestleistung, persönliche Bestleistung und Einstellung des Bahnrekords im Sportpark.

Das Rot-Weiss-Schlusstrio hatte eine komfortable Führung, die es noch weiter ausbaute. Manuel Donhauser (3:1/605:560), Daniel Rösch (4:0/615:552) und Alexander Held (3:1/608:595) holten die Mannschaftspunkte zum 7:1-Sieg der Hirschauer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.