26.09.2019 - 16:30 Uhr
HirschauSport

Rot-Weiss Hirschau im Derby gegen SKK Raindorf

Anders als die anderen zwei Oberpfälzer Vereine FEB Amberg und Hirschau, bei denen es um den Klassenerhalt geht, verfolgen die Raindorfer komplett andere Ziele.

Symbolbild

Rot-Weiss Hirschau empfängt am Samstag, 28. September, um 13.15 Uhr am dritten Spieltag der 1. Bundesliga die Chambtalkegler aus Raindorf. Anders als die anderen zwei Oberpfälzer Vereine Amberg und Hirschau, bei denen es um den Klassenerhalt geht, verfolgen die Raindorfer komplett andere Ziele. Nach Platz drei in der vergangenen Saison und der Qualifikation für den internationalen Wettbewerb, verstärkten sie sich heuer noch einmal mit Manuel Lallinger. Eben jener Lallinger, sowie Svoboda und Schmid ragen aus einer sehr kompakten und spielstarken Mannschaft noch ein wenig heraus, und so peilen die Gäste auch dieses Jahr wieder einen Platz im oberen Tabellendrittel an.

Für die Hirschauer gilt, nach der schwachen Leistung in Breitengüßbach (1:7-Niederlage), daheim wieder in die Spur zu finden. Es stehen alle Mann zur Verfügung und die Trainingswoche wurde intensiv genutzt, so geht man positiv gestimmt in das Derby. Man weiß um die eigene Stärke im Hirschauer Sportpark. Wenn jeder Spieler sein Potenzial abruft, kann man mit Unterstützung der lautstarken Fans auch die Tabellenoberen ärgern. Im Anschluss findet auch noch das Derby der zweiten Mannschaften zwischen Hirschau und Raindorf statt.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.