08.07.2020 - 17:07 Uhr
HirschauSport

Tischtennis: Jugend des TTC Hirschau ist Meister

Die Hirschauer Meistermannschaft mit (von links) Paul Freitag, Jonathan Kern, Leonhard Heldmann, Leonardo Jogunica und Jonas Schenzel.
von Autor FVProfil

Die Tischtennis-Saison 2019/20 musste am 13. März aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig beendet werden. Zu diesem Zeitpunkt lag die Jugendmannschaft des TTC Kolping Hirschau zwei Spieltage vor Ende der Saison mit 22:0 Punkten bereits uneinholbar an der Spitze der Bezirksklasse B West. Somit konnte jetzt mit etwas Verspätung die Meisterschaft gefeiert werden. Jugendwart Philipp Amann und Mannschaftsbetreuer Markus Kern waren ob der überlegenen Meisterschaft voll des Lobes und betonten, dass der Trainingseifer vorbildlich sei. Nachdem erst 2019 der Aufstieg in die Bezirksklasse B gelungen war, ist dieser Erfolg umso höher einzuschätzen. Leonardo Jogunica erzielte außerdem mit 31:1 Siegen die beste Bilanz der Liga. Wann die neue Saison starten kann, ist noch ungewiss. In der neuen Saison werden die Hirschauer Jungen I in der Bezirksliga Oberpfalz-Nord an die Tische gehen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.