16.09.2018 - 12:22 Uhr
HirschauSport

Traumergebnis nach Fehlstart

Das Kegelderby gegen SKC GH SpVgg Weiden beginnt mit groben Patzern von Rot-Weiss Hirschau. Doch am Ende stehen ganz klare Zahlen auf der Anzeigetafel.

David Junek (Weiden, 523 Holz, links) kämpft mit Robert Rösch (Hirschau, 588 Holz).
von Externer BeitragProfil

Thomas Immer und Daniel Rösch aus dem Starttrio von Rot-Weiss leisteten sich gegen David Junek, Manuel Donhauser und Markus Schanderl auf Weidener grobe Patzer, lediglich Michael Oettl konnte mit einer 159er Bahn großen Druck auf seinen Gegner aufbauen. Nach diesem Fehlstart und einem Rückstand von 43 Holz kam aber postwendend die von Mannschaftsführer Baumer geforderte Antwort und ab diesem Zeitpunkt dominierten alle Rot-Weissen auf der Bahn ihre Gegenspieler.

Rösch und Immer schafften beide eine Punktlandung und holten noch die Mannschaftspunkte mit einer guten Leistung. Aus dem vermeintlichen Fehlstart wurde ein Traumergebnis für die Mannen aus Hirschau, denn sie erspielten sich nicht nur ein 3:0 nach Mannschaftspunkten, sondern auch noch einen beruhigenden 72-Holz Vorsprung.

Anders als zu Beginn zeigte das Schlusstrio um Robert Rösch, Patrick Krieger und Alexander Held sofort ihren Gegnern Böllath, Greupner und Schmidt, wer die Bahnen als Sieger verlassen wird. Allen voran Held, der an diesem Tag die Bestleistung von 617 Holz stellte, überrollte sein Gegenüber Schmidt mit teilweise hervorragendem Kegelsport. Nur eine völlig verkorkste dritte Bahn (126) verhinderte ein noch höheres Ergebnis.

Obwohl auch Krieger Patrick seinem Gegner Greupner keinerlei Angriffsfläche bot und den letzten Punkt souverän nach Hause brachte, war dieser mit seiner gezeigten, für seine Verhältnisse zu braven Leistung nicht so ganz zufrieden. Nach Ende des Spiels konnte man sich im Lager von Rot-Weiss Hirschau über einen verdienten 8:0- und 3590:3363-Derby-Sieg über die Sportfreunde aus Weiden freuen.

Rot-Weiss Hirschau - SKC Weiden 8:0:

Oettl - Junek 4:0/595:523/1:0

Immer - Donhauser 3:1/585:585/2:0

D. Rösch - Schanderl 3:1/588:588/3:0

R. Rösch - Böllath 3,5:0,5/606:561/4:0

Krieger - Greupner 3,5:0,5/599:555/5:0

Held - Schmidt 3:1/617:551/6:0

Gesamt: 3590:3363/8:0

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.