Update 22.05.2019 - 21:42 Uhr
KönigsteinSport

TSV Königstein: Kopf aus der Schlinge ziehen

Zum Saisonfinale verspielt der TSV Königstein den direkten Klassenerhalt in der Kreisliga Süd. Jetzt hat der Fußball-Kreisligist die Gelegenheit, gegen den SV Anadoluspor Weiden Verpasstes nachzuholen.

Der Königsteiner Spielertrainer Christian Ringler kann nicht aktiv am Projekt Klassenerhalt mithelfen. Er fällt mir einer Knieverletzung im Relegationsspiel gegen Anadoluspor Weiden aus.

Auf neutralem Platz in Seugast treffen am Donnerstag, 23. Mai (18.30 Uhr), in der Relegation zur Fußball-Kreisliga der TSV Königstein und der SV Anadoluspor Weiden aufeinander. Der Sieger zieht den Kopf noch rechtzeitig aus der Schlinge und bleibt Kreisligist. Der Verlierer muss am Sonntag, 26. Mai, gegen den Verlierer der Partie TSV Pressath - SV Störnstein antreten.

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Vereine gab es in der Saison 2013/14 in der A-Klasse. Damals war der Gegner der Weidener aber die Reserve des TSV Königstein. Der SV Anadoluspor Weiden schaffte in der Folgezeit den Aufstieg in die Kreisklasse (2015) und zwei Jahre später in die Kreisliga (2017).

Die Elf von TSV-Coach Christian Ringler erwartet eine Mannschaft, die vor allem über den Kampf und die Leidenschaft in das Spiel kommt. Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld ist Spielertrainer Akram Abdel-Haq, der mit seiner Erfahrung und technischen Klasse jederzeit den Unterschied ausmachen kann. Hier gilt es für die Königsteiner Defensive konzentriert und konsequent zu verteidigen.

Ringler fällt mit einer Knieverletzung aus, kann aber ansonsten aus dem Vollen schöpfen. Obwohl Königstein in einem schwachen Heimspiel gegen den TuS/WE Hirschau (1:3) den direkten Klassenerhalt verpasste, ist das Erreichen der Relegation nach einem miserablen Saisonstart (erster Sieg am elften Spieltag!) zumindest als Teilerfolg zu sehen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.