26.06.2019 - 17:19 Uhr
KonnersreuthSport

Neues Trainer-Trio drillt TSV Konnersreuth

Beim Team aus der Kreisliga Süd geht es wieder rund auf dem Trainingsgelände. Beide Mannschaften bereiten sich auf die kommende Saison vor. Drei neue Trainer geben von nun an die Richtung vor.

Neue Trainer beim TSV Konnersreuth: Vorsitzender Maximilian Siller (rechts) installierte Christopher Rüth (von links) und Thomas Bernreuther für die "Zweite" sowie Sascha Haberkorn für die Kreisliga-Vertretung.
von Josef RosnerProfil

Bescheiden formulierte Sascha Haberkorn, neuer Trainer des TSV Konnersreuth, die Ziele für die neue Saison in der Kreisliga Süd. Der 43-Jährige sagte lediglich: „Wir wollen vorne mitspielen.“ Haberkorn betonte zum Trainingsauftakt, dass er sich zunächst ein Bild von der Mannschaft machen müsse. Dagegen steht der Topfavorit auf den Titel für ihn bereits fest: "Die Meisterschaft geht nur über den Bezirksliga-Absteiger TSV Thiersheim." Die Konnersreuther starten in die knapp vierwöchige Vorbereitung gleich mit einem anspruchsvollen Programm. Der Kader blieb bis auf wenige Ausnahmen zusammen. Nico Wolf schloss sich der SpVgg Wiesau an. Auch Simon Andritzky (DJK Falkenberg) ist nicht mehr mit von der Partie. Neu beim TSV sind Heimkehrer Stefan Bauer (SF Kondrau) und von der JFG FC Stiftland stoßen Yannik Rosner und Aaron Schulz hinzu.

Sommercup am Sonntag

Bereits am Mittwochabend gastierte der SV Plößberg zum ersten Testspiel in Konnersreuth. Am Sonntag, 30. Juni, steigt der traditionelle Sommercup an der Otto-Baumgärtner-Sportanlage. Um 14.30 Uhr treffen der Gastgeber und Kreisliga-Aufsteiger TSV Waldershof aufeinander. Gleichzeitig spielt auf dem B-Platz die neuformierte SG SV Steinmühle/SV Mitterteich II gegen den VfB Arzberg. Um 16 Uhr folgt das Spiel um Platz drei und um 17.30 Uhr das Finale. Gespielt werden jeweils über 2 mal 30 Minuten. Im Toto-Pokal geht es am 3. Juli daheim gegen den TSV Thiersheim und am 7. Juli gegen den FC Tirschenreuth. Am 13. Juli schließt das Gastspiel des Bezirksliga-Aufsteigers SpVgg SV Weiden II die Vorbereitungsphase ab. Neu ist auch die Trainingsleitung für die zweite Mannschaft des TSV in der Kreisklasse Stiftland. Künftig hat hier das Duo Christopher Rüth und Thomas Bernreuther das Sagen. Das Ziel ist mit Klassenerhalt klar formuliert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.