04.05.2022 - 21:09 Uhr
Ettmannsdorf bei SchwandorfSport

Kreisliga West: SC Ettmannsdorf II zieht mit dem TSV Stulln gleich

Zwei Spieltage vor dem Saisonende spitzt sich die Situation an der Tabellenspitze der Kreisliga West im Fußballkreis Cham/Schwandorf zu. Zwei Teams liegen nach dem Nachholspiel vom Mittwoch punktgleich vorne.

Der SC Ettmannsdorf II liegt jetzt punktgleich mit dem TSV Stulln an der Tabellenspitze.
von Autor AHOProfil

SC Ettmannsdorf II – 1. FC Rötz 4:1 (2:1)

Das Nachholspiel in der Kreisliga West entschied der SC Ettmannsdorf II erst aufgrund einer Leistungssteigerung im Laufe der Begegnung für sich. Insgesamt erwies sich der 1. FC Rötz als ein unbequemer Gegner, der frühzeitig durch Markus Decker in Führung gehen konnte. Dieser Treffer hinterließ bei der Heimelf Spuren, sie fand sich nur langsam zurecht. Nach 20 Minuten kam der Tabellenzweite durch Maximilian Schreiner zum Ausgleichstor. Zehn Minuten vor dem Pausenpfiff traf Christian Fohringer zum 2:1 für den SCE II. In der zweiten Hälfte wurden die Ettmannsdorfer stärker und überlegener. Rötz blieb bei seinen Kontern nicht ungefährlich. Der eingewechselte Artur Becker erzielte in der 73. Minute das 3:1. Kurz vor dem Ende sorgte Lukas Blöchl mit dem 4:1 für die endgültige Entscheidung. Der SC Ettmannsdorf II liegt jetzt gleichauf mit dem TSV Stulln an der Tabellenspitze.

Tore: 0:1 (3.) Markus Decker, 1:1 (20.) Maximilian Schreiner, 2:1 (34.) Christian Fohringer, 3:1 (73.) Artur Becker, 4:1 (85.) Lukas Blöchl – SR: Maik Kreye – Zuschauer: 60

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.