19.01.2020 - 17:20 Uhr
KümmersbruckSport

Magdalena Scherer für "Bayerische" qualifiziert

Mit der Silbermedaille bei der Nordbayerischen Meisterschaft löst die Judoka des JKC Kümmersbruck das begehrte Ticket.

Magdalena Scherer.
von Thomas BirgmannProfil

Magdalena Scherer vom JKC Kümmersbruck trat am Samstag bei der Nordbayerischen Judoeinzelmeisterschaft FU18 in Hof an. In der Gewichtsklasse bis 70 kg hieß Ihre erste Gegnerin Maike Trageser (SV Neuhaus). Mit einem Harai-goshi (Hüftfeger) nach wenigen Sekunden und anschließendem Festhalter sicherte sie sich den ersten Sieg. Gegen Svenja Gruber (SV Neuhaus) lief es nicht so toll, da Scherer in einen Würgegriff geriet und den Kampf verloren geben musste. Das dritte Duell gegen Stella Schätzlein (TSV Altendorf), eine Art Dauergegnerin, verlief erwartungsgemäß hart und verbissen fast über die volle Kampfzeit. Erst wenige Sekunden vor Schluss gelang Scherer mit einer Sankaku-Technik im Bodenkampf die entscheidende Wertung und damit der Griff nach der Silbermedaille. Die Qualifikation für die "Bayerische" hat sie sich in ihrem ersten Jahr in dieser Altersklasse damit ebenfalls gesichert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.