24.07.2019 - 15:12 Uhr
KümmersbruckSport

TC Kümmersbruck: Herren 50 Bezirksliga-Meister

Bis zum letzten Spieltag ist die Meisterschaft in der Tennis-Bezirksliga Herren 50 offen. Die Entscheidung fällt im direkten Duell zwischen Tabellenführer TC Kümmersbruck und dem Zweitplatzierten FC Ränkam.

Die Meister-Mannschaft der Bezirksliga Herren 50 mit (hinten von links) Norbert Kneißl, Patrick Vollmer, Thomas Weih, Robert Koch, Manfred Fruth, (vorne von links) Michael Mulzer, Thorsten Hoffmann und Frank Berger.
von Autor GUMProfil

Die Ausgangslage war klar: Der Sieger dieser Begegnung ist Meister. Schon in der ersten Einzel-Runde meldeten die Kümmersbrucker ihren Anspruch an. Robert Koch behielt im Match-Tiebreak die Nerven und gewann diesen klar. Patrick Vollmer verbuchte einen ungefährdeten Sieg. Nur Michael Mulzer musste dem Gegner den Vortritt lassen. In der zweiten Runde legten die Hausherren nach. Manfred Fruth profitierte von der Aufgabe seines Gegners. Norbert Kneißl und Thomas Weih sorgten mit souveränen Leistungen für zwei weitere Siege. Damit stand der Gesamtsieg vorzeitig fest und die Gäste verzichteten auf die Doppel.

Mit zwei knappen Siegen gegen TC Vilseck und TSV Kareth-Lappersdorf sowie vier klaren Erfolgen errang das Team um Mannschaftführer Patrick Vollmer die Bezirksliga-Meisterschaft mit einem Matchverhältnis von 40:14. Im Lauf der Saison kamen insgesamt neun Spieler zum Einsatz, von denen jeder einen positiven Beitrag leisten konnte. Der Kader ist eine Spielgemeinschaft, zu der auch zwei Spieler des TC Paulsdorf gehören. Erfolgreichste Spieler der Saison waren Norbert Kneißl, Patrick Vollmer und Thomas Weih, sie trugen insgesamt 25 Siege zum Gesamterfolg bei.

Für die kommenden Herausforderungen in der Landesliga ist die Truppe zuversichtlich und will auch dort gut bestehen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.