13.09.2018 - 16:06 Uhr
Luhe-WildenauSport

"Lucky Looser" die Sieger

Für die besten Teams in der Dartrunde gab es Pokale und für die Turnierbesten stattliche Preisgelder

Die besten Dartclubs der einzelnen Klassen und Ligen erhielten Pokale. Bild: gz
von Karl ZieglerProfil

Die Pokalverleihung an die besten Darts-Mannschaften in den 13 Ligen und Klassen der Ostmarkliga ist gleichzeitig mit einem Abschlussturnier verbunden. Bei der Siegerfeier und dem Turnier konnten sich die besten Teams und Darter auf Preisgelder in Höhe von rund 20 000 Euro freuen.

Die Mitglieder der besten Dartteams der nördlichen Oberpfalz trafen sich im Naabtalhaus in Luhe-Wildenau. Anwesend waren landkreisübergreifend Teams von der Bezirksoberliga (BOL) bis zur C-Klasse der "Ostmarkliga". Das Treffen organisierten Petra, Simone und Alexander Kraus vom Ligasekretariat aus Vohenstrauß.

Die Organisatoren gratulierten den besten Darts-Vereinen der einzelnen Ligen und Klassen und überreichten die Siegerpokale und Urkunden. Der Siegerpokal für den ersten Platz der Saison 2018 in der Bezirksoberliga ging an die Hausherren, den Darts-Club (DC) "Lucky Looser" aus Luhe-Wildenau. Einen Siegerpokal in der 1. Bezirksliga (BZ) erhielt DC "Beetles III" aus Luhe-Wildenau, in der zweiten BZ der DC "The Players" aus Pressath, Klasse A1 der DC "Black Dog's" aus Waidhaus, der A2 der DC "Pech G'habt" aus Wackersdorf und in der Klasse A3 der DC "K2" aus Erbendorf. Weitere Siegerpokale gingen in der Klasse B1 an den DC "Starkstrom" aus Schönthal, in der B2 an den DC "Krümels" aus Erbendorf und in der Klasse B3 an den DC "Treffpunkt" aus Mitterteich. Die Sieger in den C-Klassen waren in der C1 das zweite Darts-Team von "Waldrast" aus Weiden, in der C2 der DC "Pöschl Export" aus Weiden, der Klasse C3 der DC "Mythos" aus Wiesau und in der Klasse C4 der DC "Predartor" aus Weiden.

Im Rahmen der Pokalverleihung folgten spannende Abschlussturniere. Die Preisgelder beim Turnier 301 Single-Out sicherten sich Johannes Herter, Kevin Hüttner und Stefan Krauß. Die beste Platzierung unter den Damen ging an Vanessa Frisch. Nicht weniger spannend verlief das offene Darts-Spiel im Modus 501 Master-Out. Der beste Darter war Mike Winkler, Zweiter wurde Sven Karlob, auf Rang drei landete Mathias Bundzus. Nicht zuletzt durfte sich auch Carina Zelt als Bestplatzierte unter den Damen noch über einen Geldpreis freuen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp