19.09.2019 - 17:32 Uhr
MitterteichSport

Beim SV Mitterteich Personalsituation katastrophal

Über die peinliche Vorstellung seiner Mannschaft in der Partie gegen Neudrossenfeld will Mitterteichs Trainer Andreas Lang nicht mehr reden. Beim SC 04 Schwabach soll es wieder anders laufen.

Auf Urlauber David Dobras (links) muss SVM-Trainer Andreas Lang in der Partie beim SC 04 Schwabach verzichten. Mauricio Göhlert (rechts) ist auf jeden Fall im Aufgebot.
von Helmut KapplProfil

Nicht mehr lange wollte sich Andreas Lang, Trainer des SV Mitterteich, mit der 0:3-Niederlage gegen den TSV Neudrossenfeld beschäftigen. "Das war ein peinlicher und enttäuschender Auftritt meiner Mannschaft. Nun gilt die vollste Konzentration der Partie am Freitagabend um 19 Uhr beim SC 04 Schwabach." Gerne würde sich die Mannschaft für den schwachen Auftritt vor Wochenfrist rechtfertigen, aber die weiterhin arg strapazierte Personallage könnte dabei im Wege stehen.

"Wir haben uns während der Woche natürlich Gedanken über den dürftigen Auftritt gegen Neudrossenfeld gemacht und alle Versäumnisse genauestens analysiert. Jeder Spieler hat sich Gedanken gemacht. Jetzt gilt ganz klar die Aufmerksamkeit der Partie in Schwabach", sagt Lang.

Über die Schwere der Aufgabe ist sich der Trainer bewusst. Aber seiner Meinung nach gibt es in dieser Landesliga keine leichten Gegner mehr. "Wir versuchen alles, wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Wenn wir an die Leistungen vor dem letzten Spiel anknüpfen, sind wir nicht chancenlos." Klar ist, dass mit dem SC 04 Schwabach ein echtes Kaliber wartet. Schwabach hat in der letzten Saison immerhin mit 71 Punkten, das waren 20 mehr als die Mitterteicher hatten, den vierten Tabellenplatz belegt. Mittlerweile sind die Mittelfranken mit 18 Zählern auf dem siebten Rang zu finden. Sie blicken auf vier Heimsiege und nur eine Niederlage zurück.

"In den Reihen der Hausherren stehen etliche erfahrene Akteure, die über eine Menge Routine verfügen. "Wenn es uns gelingt, den Gegner von Beginn hart zu bearbeiten, was er auf gar keine Fall mag, springt vielleicht ein Remis heraus, wie in der letzten Saison. Damals endete die Partie 1:1, und das sollte eigentlich Mut machen", hofft der Coach. Disziplin und unbequem sein, waren die Erfolgsgaranten. "Auf gar keinen Fall dürfen wir für den Gegner erneut Begleitschutz sein. Ich will von meiner Mannschaft wieder die alten Tugenden sehen."

An der katastrophalen personellen Lage hat sich nichts geändert. Vielmehr fallen mit Kevin Krassa und David Dobras zusätzlich zwei Urlauber aus. Dazu kann sich der SV-Coach einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen. "Wahnsinn, wie viele Spieler während der Saison in den Urlaub gehen." Wieder in den Kader rücken Torjäger Marco Kießling und Nico Stark. David Heinz fehlt wegen Studium.SV Mitterteich:Scharnagl, Göhlert, Stich, Sebastian Bilz, Drechsler, Lorenz, Federer, Grünauer, Özdemir, Tim Lauterbach, Mark, Fabian Bilz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.