06.05.2022 - 17:47 Uhr
MitterteichSport

Für den SV Mitterteich geht es in die entscheidende Phase

Noch haben es die Stiftländer in der Qualifikationsrunde der Landesliga Nordost selbst in der Hand, den direkten Klassenerhalt zu schaffen. Voraussetzung jedoch ist, dass der SV Mitterteich am Samstag beim SV Schwaig nicht leer ausgeht.

Der SV Mitterteich tritt am Samstag beim SV Schwaig an. Das Hinspiel (Szene mit Laurentin Göhlert, links) gewannen die Stiftländer mit 3:2.
von Helmut KapplProfil

Noch drei Spiele hat der SV Mitterteich, der mit 20 Punkten auf Relegationsplatz 6 liegt, in der Qualifikationsrunde der Landesliga Nordost zu absolvieren. Das erste davon ist die Partie am Samstag um 15 Uhr beim um vier Zähler besser gestellten SV Schwaig (4./24). Eigentlich ist es müßig, die Ziele für die kommenden Aufgaben zu erwähnen. Nach der Begegnung in Schwaig folgen die beiden Heimspiele gegen den SC Großschwarzenlohe (5./23) und Türkspor Nürnberg (8./16).

"Wir spielen auf Sieg und wollen uns eine gute Ausgangsposition für die beiden dann anstehenden Heimspiele verschaffen", sagt SVM-Trainer Frantisek Nedbaly. Die Mannschaft habe es in der eigenen Hand, den direkten Klassenerhalt zu schaffen. "Ich bin zuversichtlich und vertraue der Mannschaft, denn sie ist gut drauf und weiß um die aktuelle Lage."

Mit 3:2 gewannen die Stiftländer das Hinspiel. Sie lagen zwei Mal im Rückstand, ehe David Dobras kurz vor Schluss den Siegtreffer erzielte. "Schwaig war ein unangenehmer Gegner, das wird auch diesmal so sein. Wir wissen also, was auf uns zukommt", erklärte Nedbaly. Die Personallage verändert sich nur wenig. Bis auf den verletzten Thomas Wildenauer steht Nedbaly der komplette Kader zur Verfügung.

Ähnlich sieht es bei den Gastgebern aus. Lediglich der rotgesperrte Niklas Hamann wird fehlen. Trainerkollege Martin Schmausser stimmt mit Nedbaly überein, dass jetzt nur noch Siege zählen, um den direkten Klassenerhalt zu schaffen. "Auf uns wartet ein hartes Stück Arbeit. Schon im Hinspiel verlangte uns der Gegner alles ab." Als Minimalziel gibt Schmausser eine Punkteteilung aus, um den Abstand zu wahren.

SV Mitterteich: Schultes, Bächer, Paulus, Mauricio Göhlert, Grünauer, Kießling, Lauterbach, Dürbeck, Höcht, Drechsler, Dobras, Jähring, Kahrig, Nedbaly, Laurentin Göhlert, Schraml

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.