21.07.2019 - 12:17 Uhr
Sport

Na denn Prost! 300 Liter Bier für Alte Herren

Die Oldies des SV Sorghof und des 1. FC Schlicht trumpfen im Finale gegen die SpVgg Weigendorf auf und holen den diesjährigen Bruckmüller-Cup.

Siegerehrung beim Bruckmüller-Cup mit SV-Vorsitzender Berta Meyer und Brauereiinhaber Anton Bruckmüller vorne).
von Externer BeitragProfil

Die gastgebende SG Sorghof/Schlicht gewann den diesjährigen Bruckmüller-Cup der "Alten Herren" durch einen 2:0-Sieg im Finale gegen den SV Weigendorf. Im kleinen Finale um Platz 3 siegte Germania Amberg mit 1:0 gegen den SV Breitenbrunn. Auf den weiteren Plätzen folgte der TuS Schnaittenbach, SV Schmidmühlen, TuS Kastl und die SpVgg Pirk. Die Siegerehrung nahmen SV-Vorsitzende Berta Meyer, AH-Leiter Franz-J. Kugler und der Sponsor des Kleinfeld-Turnieres, Anton Brückmüller, seines Zeichens Chef der gleichnamigen Amberger Brauerei vor. Der Sieger erhielt einen Gutschein über 300 Liter Bier, der Zweite über 200 Liter, der Dritte über 100 Liter und der Vierte über 50 Liter. Die nachfolgenden Mannschaften durften 40, 30 und zweimal 20 Liter Bier mit ins Gepäck nehmen. Dazu bekam jedes Team einen Spielball. Im nächsten Jahr wird der SV Etzelwang Ausrichter des Bruckmüller-Cups sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.