01.10.2021 - 11:39 Uhr
NeusorgSport

Neusorger Fußballfrauen in Veitshöchheim

Nach den guten Auftritten gegen Greuther Fürth und Leerstetten konnten die Fußballfrauen des SV Neusorg aufgrund der beherzten Auftritte zuletzt wieder Selbstvertrauen tanken. Im kommenden Nachholspiel beim SV Veitshöchheim (Sonntag, 14 Uhr) will die Steinwaldelf den ersten Sieg der noch jungen Saison einfahren. Hierfür müssen jedoch wieder mehr Torchancen erarbeitet werden. Der Gastgeber hat bisher jede Partie der noch jungen Saison verloren. Gerade die Hintermannschaft scheint mit 12 Gegentoren nach drei Spielen nicht sonderlich sattelfest zu sein. Zuletzt konnte aber das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg offen gehalten werden, die Partie ging lediglich mit 0:1 verloren.

Auf Neusorger Seite werden Günther, Kraus, Wächter, L. Popp und die bisher gut aufgelegte Torfrau Bächer fehlen. Sie wird von Regina Zahn vertreten werden, die bereits öfters eine gute Figur als Stellvertreterin abgab. Der Einsatz von Schreml ist fraglich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.