15.10.2020 - 22:11 Uhr
Neustadt an der WaldnaabSport

DJK-Basketballer ohne Zuschauer gegen Chemnitz

Die Entscheidung ist schwergefallen. Die Neustädter Regiobasketballer empfangen am Samstag die Zweitligareserve der Niners Chemnitz. Den kompletten Donnerstag über tauschen sich die Verantwortlichen aus, eine Absage steht lange im Raum - und ist immer noch möglich.

Auf ihren verletzten Center Jonas Meißner (Mitte) müssen die Neustädter Basketballer am Samstag gegen die Chemnitz Niners verzichten. Archivbild: af
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Eigentlich wären aufgrund der Coronarichtlinien und der aktuellen Lage in der Kreisstadt bis zu 160 Zuschauer auch für das Spiel gegen den Tabellenfünften zugelassen. Doch bereits im ersten Heimspiel gegen Cham reduzierte die DJK die Zahl der Fans auf 70. Am Samstag verzichtet Neustadt als Vorsichtsmaßnahme gänzlich auf die Unterstützung der Fans. "Die Gesundheit geht immer vor, egal wie sehr wir unseren Sport lieben." Stefan Merkl, Sportlicher Leiter der DJK-Basketballer und Regionalliga-Coach, erläutert die Vorstandsentscheidung: "Die Zahlen im Landkreis sind deutlich niedriger als etwa in Weiden. Falls sich das bis Samstag noch ändert, würden wir natürlich absagen. Zudem wird unser aufwendiges Hygienekonzept ständig evaluiert."

Interview: Coach Stefan Merkl gibt ein Stimmungsbild zum Saisonstart

Neustadt an der Waldnaab

Auch fehlen der DJK Nachholtermine für verschobene Spiele. Durch den frühen Beginn der im Kreisausschuss diese Woche beschlossenen Hallensanierung gibt es bereits jetzt für mehrere Saisonspiele keine Halle.

Sportlich wird die Begegnung gegen die spielstarken Sachsen eine harte Nuss. "Wir haben zu Hause ohne Zuschauer keine optimale Situation", sagt Merkl. "Chemnitz ist mit ProA-erfahrenen Spielern im Kader immer sehr schwer einzuschätzen." Auch fallen mit Jonas Meißner und Lars Aßheuer (beide Knie), Yannik Stein (freiwillige Quarantäne wegen Coronafall an FSJ-Einsatzschule) und dem Tschechen Patrik Bortel (kein kurzfristiger Coronatest) wichtige Spieler aus. Die Fans können sich dennoch auf ein spannendes Spiel freuen - daheim auf der Couch beim Gratis-Livestream.

Livestream ab 17.30 Uhr:

basketballneustadt.jimdo.com/heimspiele/livestream

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.