02.09.2019 - 13:45 Uhr
NürnbergSport

Vom Club zum SSV Jahn

In Nürnberg hat er keine große Chance mehr gesehen, jetzt wagt Federico Palacios in Regensburg einen Neuanfang.

Federico Palacios.
von Externer BeitragProfil

Federico Palacios wechselt vom 1. FC Nürnberg zum SSV Jahn Regensburg. Der 24-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung an die Donau. Über die Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Palacios dürfte schon am kommenden Donnerstag (13 Uhr), im Testspiel der Regensburger gegen den FSV Zwickau in Neustadt/WN, für den SSV Jahn auflaufen.

„Federico ist ein kreativer, agiler, technisch sehr gut ausgebildeter Offensivspieler mit Entscheidungs- und Abschlussqualität im letzten Drittel", freut sich Jahn-Geschäftsführer Christian Keller auf den Profi: . "Beim SSV Jahn soll Federico diese Fähigkeiten nun konstant einbringen, um zum einen unserer Mannschaft zu helfen und zum zweiten auch endgültig seinen persönlichen Durchbruch im Profifußball zu schaffen."

Robert Palikuca, Vorstand Sport beim 1. FC Nürnberg, sagte: „Wir bedanken uns bei Federico für seine Zeit beim FCN und wünschen ihm bei seinem neuen Verein viel Erfolg.“ Palacios war im Januar 2018 von RB Leipzig nach Franken gewechselt. Für den Club trat er zwölf Mal in der zweiten Liga (4 Tore) und 17 Mal in der Bundesliga (zwei Treffer) an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.