15.02.2021 - 14:37 Uhr
NürnbergSport

Fußballbezirk Mittelfranken: Trauer um Ehren-Spielleiter Ludwig Beer

Ludwig Beer ist im Alter von 68 Jahren verstorben.
von Externer BeitragProfil

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) trauert um Ludwig Beer: Mittelfrankens Ehren-Bezirksspielleiter ist im Alter von 68 Jahren verstorben. Begonnen hat die BFV-Funktionärslaufbahn des ehemaligen Spielers der DJK Rohr schon 1978, als er im Alter von 25 Jahren im damaligen Fußballkreis Neumarkt der bis heute jüngste Kreisspielleiter in Bayern wurde. Parallel dazu war Beer von 1994 bis 2002 Bezirks-Seniorenspielleiter und übte von 1997 bis 2006 das Amt des Kreis-Ehrenamtsbeauftragten aus. Nach 28 Jahren Tätigkeit als Kreisspielleiter Neumarkt, kandidierte Beer im Jahr der Kreisreform 2006 beim Bezirkstag in Schwabach als Bezirks-Spielleiter und wurde zum Nachfolger von Erich Schroll gewählt.

Nach 40 Jahren Ehrenamt verabschiedete sich Beer schließlich beim Bezirkstag 2018 in den Funktionärs-Ruhestand und wurde für seine herausragenden Verdienste zum Ehren-Bezirksspieleiter Mittelfrankens ernannt. Für sein Engagement erhielt Ludwig Beer zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Verbands-Verdienstnadel in Gold, die DFB-Verdienstnadel, die BLSV-Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerblatt und den Sportpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.