10.12.2019 - 13:45 Uhr
OberviechtachSport

HV-Damen feiern deutlichen Heimsieg

In der Bezirksoberliga gelang gegen den TV Altdorf ein 32:20-Heimsieg. Mit ausgeglichenem Punktestand geht die Reise nun zum Derby beim Spitzenreiter.

Sophie Last war mit 10 Treffern erfolgreichste Werferin der HV-Damen beim klaren 32:20 Erfolg gegen den TV Altdorf.
von Autor VÖTProfil

Erfolgreiches Wochenende für die Handballerinnen des HV Oberviechtach: In der BOL behielten sie mit 32:20 gegen den TV Altdorf im vorletzten Heimspiel des Jahres die Oberhand. Nachdem die Schützlinge von Martin Streit und Claudia Hauser die letzte Heimpartie verloren hatten, herrschte vor dem Anpfiff ein wenig Ungewissheit. Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen (2:2). In der Folgezeit gelang es dem HV, sich in der 5:1-Abwehr besser auf die Angriffsaktionen der Gäste einzustellen. Da nicht nur die Defensive stabil stand, sondern auch die Offensive zielgerichtet agierte, wuchs der Vorsprung auf vier Treffer an (9:5). In der Folgezeit schlichen sich Unkonzentriertheiten ein, so dass die Mittelfranken wieder auf zwei Treffer verkürzten (11:9). Doch ein 7:2-Lauf in den letzten acht Minuten des ersten Durchgangs sorgte für eine beruhigende 18:11-Halbzeitführung.

In der zweiten Halbzeit änderte sich wenig am Spielgeschehen. Zwar taten sich die Oberviechtacherinnen nun etwas schwerer im Angriffsspiel, da einige Bälle leichtfertig vertändelt wurden, doch eine gute Abwehrleistung ließ die Gäste nicht näherkommen (24:14). Damit war früh die Entscheidung zu Gunsten des HV gefallen. In den letzten Minuten fielen auf beiden Seiten noch einige schöne Treffer bis zum in dieser Höhe nicht erwarteten 32:20-Erfolg, mit dem die Streit-/Hauser-Schützlinge nicht nur ihr Punktekonto wieder ausglichen, sondern auch Wiedergutmachung für die Heimniederlage in der Vorwoche betrieben. Am Samstag steht um 17.15 Uhr das Derby beim Tabellenführer HSG Nabburg/Schwarzenfeld auf dem Programm.

HV: Carolin Dobmeier und Michaela Herzog (beide Tor); Marie Streit, Sabrina Neuber, Katharina Kiener (1), Franziska Uschold, Carina Hauser (1), Leonie Betz (6), Magdalena Streit (7), Kerstin Schöberl (5), Julia Vesenjak (1), Laura Pflug (1) und Sophie Last (10)

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.