09.03.2020 - 17:33 Uhr
OberviechtachSport

HV-Damen sichern den Klassenerhalt

Die Oberviechtacher Handballer kommen mit einem Sieg und mit einer Niederlage von ihren Auswärtsspielen zurück.

von Autor VÖTProfil

Die Damen des HV Oberviechtach haben sich mit einem 21:14 (10:6) bei der SG Rohr/Pavelsbach den Klassenerhalt in der BOL gesichert.

Im Gegensatz zum Spiel der Vorwoche gegen die HSG Naabtal kamen die HV-Spielerinnen gut in die Partie. Und schon zur Pause lagen die Gäste mit 10:6 vorne, auch weil die Defensive der Oberviechtacher Farben stabil stand und im Angriff die sich bietenden Torchancen zumeist genutzt wurden.

In den zweiten 30 Minuten blieb der HV das spielbestimmende Team und ließ kaum etwas anbrennen. Zwar vergaben die Oberviechtacherinnen in der Offensive nun einige Torgelegenheiten, doch die Defensive um Torfrau Ramona Reil ließ den Einheimischen wenig Entfaltungsmöglichkeiten. Spätestens beim 19:11 aus Sicht des HV war die Entscheidung gefallen.

Magdalena Streit (6), Sophie Last (5), Marie Streit (2), Katharina Kiener (2), Leonie Betz (2), Kerstin Schöberl (2), Franziska Uschold (1), Laura Pflug (1)

In ihrem vorletzten Saisonspiel traten die HV-Herren beim Bezirksliga-Zweiten TB Roding an. Sie verloren am Ende 23:30, zeigten sich aber formverbessert. In der Anfangsphase hatten die HV-Spieler noch Probleme, sich auf die schnelle Spielweise der Gastgeber einzustellen, doch in der Folgezeit kamen die Fichtenstädter besser ins Spiel. Zur Pause führte Roding mit 14:12.

In den zweiten Durchgang startete der HV wesentlich druckvoller und engagierter als zu Beginn der Begegnung. Durch flüssiges Kombinationsspiel gelang es immer wieder, sich Wurfgelegenheiten zu erarbeiten. Zwischenzeitlich wurde der Rückstand bis auf ein Tor verkürzt (16:17). Doch wie schon zum Anfang der Partie folgte ein kleiner Einbruch des Vetrovec-/Baier-Mannen und Gastgeber aus dem Landkreis Cham konnten wieder absetzen. Die individuelle Stärke der Hausherren war am Ende zu groß.

HV-Tore:
Michael Fleischer (5) und Tobias Wild (5), Jannik Uschold (5), Daniel Frank (4), Lucas Bindl (2), Christian Mösbauer (2), .

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.