17.02.2020 - 16:13 Uhr
OberviechtachSport

Oberviechtacher Handballerinnen auswärts erfolgreich

Bei der HSG Pyrbaum/Seligenporten gelingt ein 18:17-Erfolg.

Carina Hauser (hier im Hinspiel gegen die HSG Pyrbaum/Seligenporten) sorgte mit ihrem Treffer zum 18:17 für den Auswärtserfolg für die Oberviechtacher Handballdamen
von Autor VÖTProfil

Erfolgreich Revanche nahmen die Damen des Handballvereins Oberviechtach für die Hinspielniederlage gegen die HSG Pyrbaum/Seligenporten. Mit 18:17 (10:9) entführte man beide Punkte aus dem Landkreis Neumarkt.

Beide Mannschaften zeigten in den ersten 20 Minuten eine ausgeglichene und umkämpfte Partie (4:4; 8:8), doch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte lief es nicht mehr ganz so rund bei den Fichtenstädterinnen. Fehlwürfe und -abspiele bestraften die Gastgeber meist mit Kontertoren und gingen ihrerseits mit zwei Treffern in Führung (7:9). In den letzten fünf Minuten vor dem Seitenwechsel fingen sich die HV-lerinnen wieder. Die Gäste lagen dank eines 3:0-Laufs zur Halbzeit mit 10:9 in Führung.

War die erste Hälfte geprägt von den Offensivreihen, so steigerten sich im zweiten Spielabschnitt die Defensivabteilungen beider Teams. Die HSG legte stets vor, doch die Gäste konterten (12:14; 14:14). In dieser Phase versäumten es die Fichtenstädterinnen, sich für ihr Engagement in der Defensive zu belohnen, da im Angriff Bälle leichtfertig hergegeben wurden. So blieb die HSG weiterhin in Front (14:16, 52. Minute). In der hektischen und umkämpften Schlussphase gelang den Oberviechtacherinnen der erneute Ausgleich zum 17:17, auch weil Leonie Betz am frühen Samstagabend mit einer hundertprozentigen Trefferquote vom Siebenmeterpunkt glänzte.

In den letzten zwei Minuten hatten beide Teams die Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden. In dieser Phase war Torfrau Michaela Herzog der Rückhalt ihrer Farben. Im letzten Angriff setzte sich Carina Hauser erfolgreich durch und erzielte den viel umjubelten Siegtreffer zum 18:17.

HV: Michaela Herzog und Ramona Reil (beide Tor); Marie Streit (1 Tor), Sabrina Neuber, Katharina Kiener (1), Franziska Uschold, Carina Hauser (2), Leonie Betz (7), Magdalena Streit (5), Julia Vesenjak und Laura Pflug (2).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.