06.09.2019 - 18:31 Uhr
PfreimdSport

Pfreimd wieder im Bayerwald

Ein Aufsteiger solle eigentlich gerade recht für die Pfreimder kommen, um den eventuell den zweiten Saisonsieg einzufahren. Doch es dürfte verdammt schwer werden.

Johannes Luber droht bei Pfreimd auszufallen.
von Externer BeitragProfil

Am Samstag tritt die SpVgg Pfreimd im Bayerischen Wald bei der SpVgg Lam an. Anpfiff der Begegnung ist um 17 Uhr.

Trotz guter Leistung musste die SpVgg Pfreimd erneut eine Heimniederlage einstecken. Gegen den FC Tegernheim verloren die Pfreimder mit 0:2. Gegenüber den Vorwochen war eine klare Leistungssteigerung erkennbar, größtes Defizit ist derzeit die Chancenverwertung. Ähnlich sah dies Trainer Tobias Bernklau in der Nachbetrachtung: "Wir waren spielbestimmend und zeigten eine gute Partie. Trotzdem stehen wir am Ende mit null Punkten da. Das entscheidende Manko war die Chancenverwertung."

Nun geht es zum Aufsteiger SpVgg Lam, der sich sehr gut in die neue Umgebung eingelebt hat. Mit 14 Punkten rangiert die SpVgg Lam auf dem 10. Tabellenplatz. Am Freitag haben die Lamer noch Ex-Jahn-Keeper Bastian Lerch verpflichtet, der bis vor kurzem beim VfB Straubing spielte.

Die SpVgg Pfreimd steht zwar, erwartungsgemäß, vor einer schweren Saison, doch will man zeigen, dass man durchaus Landesligaansprüchen gerecht werden kann. Immer wieder bringen individuelle Fehler die SpVgg Pfreimd um den Lohn. Personell sieht es gar nicht rosig aus. Mit Nicolas Schmid, Marco Brumec und Maximilian Brunner fallen drei Spieler aus, die gegen Tegernheim noch in der Startformation standen.

"Gegen Lam ist es für uns wichtig, dass wir zum einen die Leistung bestätigen und mit der gleichen Einstellung das Spiel angehen und zum anderen die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor haben. Neben den sicheren Ausfällen steht auch noch ein Fragezeichen hinter den Einsätzen von Dennis Lobinger und Johannes Luber", sagte Bernklau im Vorfeld des Spiels.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.