25.11.2018 - 20:13 Uhr
PfreimdSport

Spielabbruch in Pfreimd

Ein Spieler des SV Hutthurm verletzt sich acht Minuten vor Ende des Landesliga-Duells gegen die SpVgg so schwer, dass der Schiedsrichter die Partie auf Wunsch der Gäste abbricht.

Das war die Chance zum 2:0: Pfreimds Maximilian Herzog (links) scheiterte am starken Hutthurmer Keeper Christopher Binder.
von Externer BeitragProfil

Über die Wertung des Spiels zwischen der SpVgg Pfreimd und dem SV Hutthurm muss das Sportgericht entscheiden. Nach einer schweren Verletzung von SV-Akteur Nico Gubisch, die einen Notarzteinsatz mit anschließendem Abtransport per Sanka nach sich zog, trat der SV Hutthurm nicht mehr zum Spiel an. Bis zum Abbruch wurden die Zuschauer wahrlich nicht mit einen Augenschmaus verwöhnt. Es entwickelte sich ein reines Kampfspiel, spielerische Höhepunkte waren rar. Pfreimd war von Beginn an anzumerken, dass sie viel zu verlieren hatte.

Die Elf von Trainer Tobias Bernklau wollte die Gäste sofort unter Druck setzen, die Anspiele in die Offensivreihe gelangen aber viel zu wenig. In der 15. Spielminute nutzte Kapitän Michael Prey ein Durcheinander im Gästestrafraum zum 1:0. Diese Führung brachte aber keine Sicherheit ins Pfreimder Spiel, stattdessen mussten die Anhänger der SpVgg bei den gelegentlichen Kontern der Gäste Angst haben, den Ausgleich zu kassieren. Nach dem Wechsel hatte die SpVgg mehrmals die Gelegenheit zur Entscheidung. Doch Bastian Lobinger (53.), Maximilian Herzog (66.), Sebastian Ring (75.) scheiterten allein vor dem guten Hutthurmer Torwart Christopher Binder. In der 82. Spielminute verletzte sich Nico Gubisch ohne Fremdeinwirkung so schwer, dass das Spiel auf Wunsch der Gäste abgebrochen wurde. Nun geht die SpVgg in die Winterpause und wird sich beim Oberpfalz-Medien-Cup am 28. Dezember wieder seinen Fans präsentieren.

Statistik:

SpVgg Pfreimd: Aurich, Luber, Prey, Schießl, Lösch, D. Lobinger, Schön, Herzog, B. Lobinger, Ring, Zeus

SV Hutthurm: Binder, Kriegl, Goldschmidt, Ritzer (63. Bangura), Freund, Graf, Kühberger, Frank, Gubisch, Kaniteder (63. Sankoh), Hofbauer

Tor: 1:0 (16.) Michael Prey – SR: Peter Frank (SC Uttenreuth) – Zuschauer: 120 – Gelb-Rot: (62.) Julian Graf (Hutthurm) – Bes. Vorkommnis: (82.) Spielabbruch auf Wunsch des SV Hutthurm nach einer 25-minütige Spielunterbrechung wegen einer schweren Verletzung von Hutthurms Nico Gubisch mit Notarzteinsatz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.