22.05.2019 - 16:20 Uhr
PfreimdSport

Mit Vollgas in die erste Runde

Wenig erfolgreich verlief die Saison für die SpVgg Pfreimd. Mit nur 16 Punkten schloss die Bernklau-Elf die Landesligasaison als Vorletzter ab. Die Chance, auch 2018/19 wieder in dieser Liga zu spielen, ist da. Dafür muss aber die Relegation erfolgreich abgeschlossen werden. Los geht es am Donnerstag.

Der Pfreimder Trainer Tobias Bernklau hofft im Relegationsspiel beim FC Kosova Regensburg, dass seine Mannschaft mit viel Selbstvertrauen die Partie angeht und einen oder mehr Auswärtstreffer erzielt.

Ab heute gilt es für die SpVgg Pfreimd. Gegner im Hinspiel der 1. Runde der Relegation zur Landesliga ist der Vizemeister der Bezirksliga Süd/Oberpfalz, der FC Kosova Regensburg. Anstoß der Begegnung in der städtischen Sport-Anlage West in Regensburg ist am Donnerstag, 23. Mai, um 18.30 Uhr.

Nach der für die SpVgg Pfreimd völlig unzureichenden Restsaison nach der Winterpause - es wurde kein einziger Punkt erspielt - gilt es nun das große Ziel Klassenerhalt über die Relegation zu schaffen. Die SpVgg Pfreimd zeigte während der Saison immer wieder, dass man durchaus mit den Mannschaften in der Landesliga mithalten kann.

Jetzt gilt es, diese Leistung auf den Punkt zu bringen. Da im Europapokal-Modus gespielt wird, wird das Hauptaugenmerk der Bernklau-Mannschaft darauf liegen, die Defensivleistung zu stabilisieren und mit einem schnellen Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen und möglichst einen oder mehrere Auswärtstreffer zu erzielen.

Gegner FC Kosova Regensburg spielte als Bezirksligaaufsteiger eine überragende Saison und kam vor dem großen Favoriten TB Roding auf den Relegationsplatz. Mit 61 Punkten lag der FC nur zwei Punkte hinter Meister SpVgg Lam. Die SpVgg Pfreimd kennt den Gegner nur von diversen Hallenspielen, ein Vergleich auf Rasen fand noch nicht statt.

"Wir werden nicht den Fehler machen, Kosova Regensburg zu unterschätzen. Für uns gilt es, eine über 90 Minuten fehlerfreie, geschlossene Leistung abzurufen und mit dem nötigen Selbstvertrauen dieses erste Relegationsspiel anzugehen", blickt Trainer Tobias Bernklau auf das Spiel voraus. Die SpVgg Pfreimd kann aus dem Vollen schöpfen und mit dem kompletten Kader nach Regensburg reisen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.