14.09.2018 - 18:28 Uhr
Poppenreuth bei WaldershofSport

Derby beim SV Poppenreuth

Zum Punktspiel in der Bezirksliga Oberfranken Ost gastiert am Sonntag um 16 Uhr der TSV Thiersheim.

Der Poppenreuther Petr Holub ist nach der Roten Karte in der Partie gegen Münchberg für vier Spiele gesperrt worden.
von Autor REZProfil

(rez) Wie in den Spielen zuvor, konnte der Poppenreuther Trainer Vaclav Peroutka auch beim 1:0-Sieg gegen Münchberg nur mit der ersten Halbzeit zufrieden sein. Hier wurde Fußball gezeigt, wie man ihn sehen will, nur die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Völlig unverständlich baute man den Gegner nach dem Seitenwechsel auf. Hinzu kam noch, dass Petr Holub nach einem unbedachten Schubser die Rote Karte sah und die Mannschaft in der Schlussphase zusätzlich schwächte.

Am Sonntag um 16 Uhr steigt in Poppenreuth das Derby gegen den TSV Thiersheim mit den ehemaligen SVP-Spielern Martin Olah und Karel Koubek, wobei aber Letzterer wegen einer Oberschenkelverletzung passen muss. Die Gäste sind bisher unter ihren Erwartungen geblieben und haben in der Fremde noch keinen Dreier eingefahren. Peroutka warnt aber davor, den Gegner an der Tabellensituation zu messen. Die Vorgabe des Trainers lautet ganz klar drei Punkte. Bis auf Petr Holub, der vier Spiele gesperrt ist, sowie die Langzeitverletzten Tomas Krupicka, Dmytro Antonyuk und Tomas Klapuch hat Peroutka alle Mann zur Verfügung.

Thiersheim mit Keilwerth

Der Thiersheimer Trainer Roman Pribyl fordert bei den spielstarken Poppenreuthern vor allem eine konzentrierte Defensivleistung, um bestehen zu können. Allerdings hat sich der zuletzt starke Torwart David Wagneter in den Urlaub verabschiedet. Das Tor hütet dafür Valentin Schinner. Zudem wird Neuzugang André Keilwerth (zuletzt SV Mitterteich) seinen Einstand im Trikot der Oberfranken geben.

SV Poppenreuth: Bejdak, Repcik, Kule, Fatty, Andel, Sticht, Kycek, Kotrba, Koncal, Peroutka, Plachy, Weber, Olah, Jammeh, Sidibe

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.