03.09.2018 - 00:11 Uhr
Poppenreuth bei WaldershofSport

SV Poppenreuth gibt Sieg aus der Hand

Im Punktspiel der Bezirksliga Oberfranken Ost reicht es beim TSV Mistelbach nach einer 3:1-Führung nur zu einem 3:3

(rez) Der SV Poppenreuth hatte am Sonntag schon den Sieg vor Augen. 3:1 führte die Peroutka-Truppe beim TSV Mistelbach, doch die Oberfranken glichen noch zum 3:3 aus.

Für Poppenreuth begann die Partie optimal. Vom Anstoß weg lief der Ball über Peroutka, Weber und Kotrba auf Holub und dieser markierte das 1:0. Auch in der Folge kombinierte der Gast gefällig und hatte gute Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Mit dem ersten Angriff - Poppenreuth hatte im Mittelfeld den Ball nicht konsequent geklärt - überlief Heißenstein die Abwehr und schob zum 1:1 ein. Danach agierten aber wieder die Gäste abgeklärt und ließen eigentlich nichts aufkommen. Kurz vor der Pause noch eine Schrecksekunde für Poppenreuth: Heißenstein hatte Torwart Bejdak bereits überwunden, aber Plachy klärte auf der Linie.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gastgeber stärker und ließen Poppenreuth nicht ins Kombinationsspiel kommen. In einer Phase, als Mistelbach am Drücker war, ging der SVP nach einer Ecke in Führung und zwei Minuten später legte Holub mit einem Treffer der Marke "Tor des Monats" das 3:1 nach. Eigentlich eine sichere Führung, aber wieder unterstützte der Gast mit seinem Abwehrverhalten die Gastgeber. Wieder wurde versäumt, konsequent zu klären, so dass Mader scharf in den Strafraum flanken konnte und Jungwirth nur noch den Fuß hinhalten musste. Der Mistelbacher Coach hatte ein glückliches Händchen bewiesen, denn beide waren kurz vorher eingewechselt worden. Und Jungwirth konnte sein Glück kaum fassen, als er bei einer Flanke von Weber goldrichtig stand und zum 3:3 vollstreckte.

TSV Mistelbach: Friedrich, Ansari, Meinhardt, Krug, Herrmann, Langlois (69. Mader), Frank, Heißenstein, Ganster (69. Jungwirth), Olpen (77. Hagen), Weber

SV Poppenreuth :Bejdak, Kule (84. Yazici), Sticht, Kycek, Holub, Kotrba, Koncal, Peroutka, Jammeh (46. Fatty, 75. Sidibe), Plachy, Weber

Tore: 0:1 (1.) Petr Holub, 1:1 (19.) Daniel Heißenstein, 1:2 (63.) Vaclav Peroutka, 1:3 (65.) Petr Holub, 2:3 (73.) und 3:3 (79.) Jens Jungwirth - SR: Ridvan Özdemir (Helmbrechts) - Zuschauer: 100

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.