20.01.2019 - 13:39 Uhr
RegensburgSport

Weidener A-Junioren bei "Bayerischer" auf Platz drei

Die A-Junioren der SpVgg SV Weiden haben bei den Bayerischen Meisterschaften im Futsal in Regensburg einen überzeugenden Auftritt aufs Parkett gelegt. Die Mannschaft um Trainer Martin Schuster verpasste nur ganz knapp die Endspielteilnahme und wurde am Ende glänzender Dritter.

Die SpVgg-SV-Junioren (rechts Noah Scheler) erwischten mit dem 1:0 gegen den FC Augsburg einen gelungen Turnierauftakt. Am Ende belegten die Weidener bei der Bayerischen Futsal-Meisterschaft einen hervorrragenden dritten Platz.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

"Wir haben ein sehr gutes Turnier gespielt und uns hervorragend präsentiert", freute sich Schuster über den Erfolg seiner Jungs. Den Landestitel sicherte sich der TSV Deisenhofen. Der Bayernligist setzte sich Finale im Sechsmeterschießen mit 5:4 gegen den Junioren-Bundesligisten FC Ingolstadt 04 durch. Als Bayerischer Hallenmeister ist Deisenhofen für die Süddeutsche Meisterschaft am 8. März in Eppelheim in Baden qualifiziert.

Der Nachwuchs vom Weidener Wasserwerk war mit viel Optimismus zur "Bayerischen" angereist. Mit Noah Scheler und Kevin Grünauer verstärkten zwei Spieler aus dem Landesliga-Aufgebot der ersten Mannschaft den Kader. "Wir hatten Qualität dabei. Deshalb war ich schon vor dem Turnier überzeugt, dass wir mindestens das Halbfinale schaffen können", sagte Schuster.

Und so kam es auch: Landesligist Weiden erwischte mit dem 1:0-Sieg über den unterm Strich enttäuschenden Bundesliga-Nachwuchs des FC Augsburg einen Auftakt nach Maß. Als vor einer tollen Kulisse weitere Siege gegen die SpVgg GW Deggendorf (2:0) und den Würzburger FV (2:0) folgten, waren die Weichen für die Vorschlussrunde gestellt. Nach dem 0:1 gegen den TSV Ottobeuren musste zwar noch einmal der Rechenschieber bemüht werden. Am Ende zogen die SpVgg-SV-Junioren als Gruppenzweiter hinter Deggendorf jedoch ins Halbfinale ein.

Mit dem FC Ingolstadt 04 war hier eine Bundesliga-Mannschaft der Gegner. "Wir hatten zwei dicke Chancen und hätten das Spiel in der regulären Spielzeit für uns entscheiden müssen", haderte Schuster mit der Chancenverwertung. Bei der Schlusssirene stand es torlos 0:0, das Sechmeterschießen musste über den Finaleinzug entscheiden. Nach insgesamt 19 erfolgreichen Versuchen auf beiden Seiten war Deniz Bock der Pechvogel, als er seinen Sechsmeter verschoss."Überhaupt kein Vorwurf an ihn. Da war keiner der Mitspieler böse", meinte Schuster.

Im Spiel um Platz drei ließen sich die Nordoberpfälzer nicht hängen. Auch, weil Schuster eine Motivationsrede hielt: "Ich habe meinen Jungs gesagt, dass man über einen dritten Platz spricht, über den vierten aber nicht." Mit 4:2 über Deggendorf setzte die SpVgg-SV den Schlusspunkt unter ein tolles Turnier. "Wir wollten die Hallensaison mit einem Sieg beenden. Das hat geklappt", erklärte Schuster.

Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3 Spalte 4
Gruppe A Gruppe B
1. FC Ingolstadt 04 3:1 8 1. SpVgg GW Deggendorf 7:3 9
2. FC Deisenhofen 3:3 5 2. SpVgg SV Weiden 6:2 9
3. JFG Steigerwald 2:2 5 3. TSV Ottobeuren 4:3 9
4. JFG Donautal Bad Abbach 3:3 4 4. Würzburger FV 2:4 3
5. SpVgg Greuther Fürth 3:5 4 5. FC Augsburg 0:7 0
Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3 Spalte 4
Halbfinale Spiel um Platz 3 Finale
FC Ingolstadt – SpVgg SV Weiden n. S. 9:8 (0:0) SpVgg SV Weiden – SpVgg GW Deggendorf 4:2 FC Deisenhofen – FC Ingolstadt n. S. 5:4 (2:2)
FC Deisenhofen – SpVgg GW Deggendorf 2:0
Futsal-Bezirksmeisterschaft in Regensburg:

Futsal-Bezirksmeisterschaft in Regensburg

Gruppe A

Ingolstadt – Fürth 1:0

JFG Donautal - Deisenhofen 0:1

JFG Steigerwald - FC Ingolstadt 0:0

Fürth - JFG Donautal 0:3

Deisenhofen - JFG Steigerwald 0:0

Ingolstadt - JFG Donautal 0:0

JFG Steigerwald - Fürth 0:2

Deisenhofen - Ingolstadt 1:2

JFG Donautal - JFG Steigerwald 0:2

Fürth - Deisenhofen 1:1

1. FC Ingolstadt 04 3:1 8

2. FC Deisenhofen 3:3 5

3. JFG Steigerwald 2:2 5

4. JFG Donautal Bad Abbach 3:3 4

5. SpVgg Greuther Fürth 3:5 4

Gruppe B

Augsburg - Würzburger 0:2

Ottobeuren - Deggendorf 0:3

Weiden - Augsburg 1:0

Würzburg - Ottobeuren 0:1

Deggendorf - Weiden 1:3

Augsburg - Ottobeuren 0:2

Weiden – Würzburg 2:0

Deggendorf - Augsburg 2:0

Ottobeuren - Weiden 1:0

Würzburg - Deggendorf 0:1

1. SpVgg GW Deggendorf 7:3 9

2. SpVgg SV Weiden 6:2 9

3. TSV Ottobeuren 4:3 9

4. Würzburger FV 2:4 3

5. FC Augsburg 0:7 0

Halbfinale

FC Ingolstadt –

SpVgg SV Weiden n. S. 9:8 (0:0)

FC Deisenhofen –

SpVgg GW Deggendorf 2:0

Spiel um Platz 3

SpVgg SV Weiden –

SpVgg GW Deggendorf 4:2

Finale

FC Deisenhofen –

FC Ingolstadt n. S. 5:4 (2:2)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.