13.05.2022 - 21:59 Uhr
Riglasreuth bei NeusorgSport

A-Klasse West: SV Riglasreuth steht vor dem Titelgewinn

5 Tore, 200 Zuschauer, ein klarer Sieger: Der SV Riglasreuth hat mit dem deutlichen 5:0-Sieg am Freitagabend gegen den SC Schwarzenbach einen großen Schritt in Richtung Titelgewinn gemacht. Ein Ziel ist sogar schon erreicht.

Es brannte teilweise lichterloh vor dem Schwarzenbacher Gehäuse: In dieser Szene schmeißt sich SC-Keeper Daniel Spachtholz dem Riglasreuther Angreifer Thomas Braun entgegen.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

Jetzt steht das Tor für den SV Riglasreuth zur Kreisklasse sperrangelweit offen: Mit einem überraschend deutlichen 5:0-Heimsieg gegen den punktgleichen und die A-Klasse West bislang anführenden SC Schwarzenbach manövrierten sich die Schützlinge von Trainer Rainer Wegmann am Freitagabend einen Spieltag vor Saisonende in die Pole Position. Der SVR (67) liegt nun einen Zähler vor dem SV Altenstadt/WN (66), der seine Partie bei der SG Mehlmeisel/Fichtelberg klar mit 4:0 gewann. Die schlechtesten Karten im Meister- und Aufstiegsrennen hat nun der SC Schwarzenbach (64), der am finalen Spieltag daheim gegen den SV Immenreuth gewinnen und auf einen Altenstädter Heim-Ausrutscher gegen den SC Kirchenthumbach II hoffen muss. Der SV Riglasreuth hat durch den Kantersieg im Spitzenspiel nun auch den direkten Vergleich gegen Schwarzenbach für sich entschieden und damit zumindest die Relegation schon einmal sicher. Doch beim Tabellenvorletzten ASV Haidenaab II wird sich die Wegmann-Elf am letzten Spieltag den Titel und Direktaufstieg kaum mehr streitig machen lassen wollen. Tore: 1:0 (17.) Thomas Braun, 2:0 (34.) Markus Hecht, 3:0 (39.) Dominik Weber, 4:0 (59.) Markus Hecht, 5:0 (76.) Stefan Weiß – SR: Sebastian Seidl (VfB Rothenstadt) – Zuschauer: 200

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.