05.05.2019 - 18:04 Uhr
SchirmitzSport

SpVgg Schirmitz chancenlos

Eine einseitige Angelegenheit war das Spiel zwischen der SpVgg Schirmitz und dem SV Hahnbach. Dabei kassierte der Gastgeber gegen einen in allen Belangen überlegenen Tabellenzweiten eine deftige 0:4-Klatsche.

von Norbert DuhrProfil

Schirmitz war so gut wie chancenlos. Um wichtige Zähler ging es in der Partie eigentlich nur für den Gast, denn der hegt noch Aufstiegsambitionen. Für die Truppe von Trainer Josef Dütsch stand schon vorher der Klassenerhalt fest.

Das Debakel zeichnete sich für die SpVgg schon früh ab, denn kaum waren zwei Minuten gespielt, da stand es schon 0:1 für die Gäste. Fabian Brewitzer nutzte es weidlich aus, dass die heimische Abwehr noch unsortiert war und brachte Hahnbach mit einem Schuss aus rund 20 Metern überraschend in Führung. Der SV setzte die Einheimischen auch weiterhin mächtig unter Druck und erspielte sich mit überfallartigen und schnellen Angriffen ein deutliches Übergewicht. So überlief in der 28. Minute Christian Gaeck ohne Schwierigkeiten die SpVgg-Abwehr und markierte eiskalt das 0:2.

Ein Spiegelbild dessen war in der 53. Minute auch der dritte Hahnbacher Treffer durch Bastian Freisinger, der eine gekonnte Kombination über rechts erfolgreich abschloss. Die Gästestürmer spazierten auch im weiteren Verlauf oft nach Belieben durch die Schirmitzer Deckungsreihe. SpVgg-Keeper Julian Ramm konnte so Jonas Rösch nur mit einem Foul vor seinem Kasten bremsen, hielt aber anschließend den Strafstoß von Freisinger bravourös. Doch in der 90. Minute musste die SpVgg trotzdem noch einen weiteren Treffer von Manuel Plach zum 0:4-Endstand hinnehmen. Die SpVgg Schirmitz hatte in diesem Spiel keine einzige zwingende Torgelegenheit zu verzeichnen.

SpVgg Schirmitz: Ramm, Gmeiner, Ziegler, Rothballer, Sehr (46. Dütsch), Bredow (55. Krapf), Peetz, Kormann, Wells, Kargus, Wagner.

SV Hahnbach: Dietrich, Seifert, Hirschmann, Michael Rösch, Plach, Schötz, Gaeck (60. Jonas Rösch), Hefner, Freisinger, Brewitzer, Jonas Dotzler (70. Johannes Dotzler).

Tore: 0:1 (2.) Brewitzer, 0:2 (28.) Gaeck, 0:3 (53.) Freisinger, 0:4 (90.) Plach - SR: Claus Feldmeier (Regensburg) - Zuschauer: 80 - Gelb-Rot: (80.) Michael Wells (SpVgg) wiederholtes Foulspiel - Besonderes Vorkommnis: (88.) Torwart Julian Ramm (SpVgg) hält Foulelfmeter von Bastian Freisinger (SV)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.