15.04.2019 - 18:01 Uhr
SchwandorfSport

Neuer Verfolger für Steinberg

Das lief ja wie geschmiert für die Steinberger in der A-West. Ein eigener Sieg und dann patzt auch noch die Konkurrenz.

von Autor HÜRProfil

Die Bezirksligareserve des SC Katzdorf gewann am Wochenende verdient mit 2:1 bei der SG TSV SAD/ASV Fronberg und kletterte, bedingt durch die Heimniederlage des SC Kreith, auf Platz zwei der A-Klasse West. Lachender Dritter im Bunde war die DJK Steinberg am See, die mit einem knappen 1:0-Erfolg über die SG Klardorf/Dachelhofen die Tabellenführung ausbauen konnte.

FC Schwarzenfeld - SC Weinberg 0:6 (0:5)

Tore:0:1/0:2/0:3 (3./20./22.) Timo Dirlmeier, 0:4 (26.) Peter Wankerl, 0:5 (34.) Mario Koch, 0:6 (84.) Alexander Albrecht - SR:Erich Krumbholz (Nittenau) - Zuschauer:50

Weinbergs Torjäger vom Dienst, Timo Dirlmeier, erledigte den FC Schwarzenfeld bis zur 22. Spielminute im Alleingang. Die Gäste waren läuferisch und spielerisch klar die bessere Mannschaft und legten bis zu Halbzeit zwei weitere Treffer nach. Nach dem Wechsel schaltete der SC Weinberg einen Gang zurück, lediglich Alexander Albrecht traf noch.

SG SAD/Fronberg - SC Katzdorf II 1:2 (1:2)

Tore:1:0 (4.) David Stöckl, 1:1 (31.) Stefan Kerscher, 1:2 (37.) Johannes Schindler - SR:Jürgen Schmirler (Dieterskirchen) - Zuschauer:60

Die Hausherren gingen schon nach vier Minuten nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Durch einen krassen Abwehrfehler, bei dem zwei Abwehrspieler der SG unter einem weiten Ball durchliefen, brauchte SC-Akteur Stefan Kerscher den Ball nur noch einzuschieben. Noch vor dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus dem Städtedreieck nach einem Eckball zur 2:1-Führung. Ab diesem Zeitpunkt konnten die Gastgeber nicht mehr zulegen und hätten noch weitaus höher verlieren können.

SC Kreith - FC Maxhütte 2:4 (0:2)

Tore:0:1 (18.) Tobias Silbereis, 0:2 (40.) Steven Dobosy, 0:3 (56./Eigentor) Sebastian Dotzler, 0:4 (58.) Michael Meyer, 1:4 (59.) Pascal Wahl, 2:4 (74./Foulelfmeter) Andrej Krutsch - SR:Josef Abeltshauser (Schwandorf) - Zuschauer:50

Viel zu spät fand der SC Kreith in dieses Spiel zurück und musste bereits nach einer knappen Stunde Spielzeit einem 0:4-Rückstand gegen engagiertere Gäste hinterherlaufen. Der Anschlusstreffer von Pascal Wahl (59.) und ein weiterer Treffer per Foulelfmeter durch Andrej Krutsch kamen viel zu spät.

FC Saltendorf - TV Wackersdorf II 2:4 (1:2)

Tore:0:1 (13.) Marco Kerres, 0:2 (39.) Fabian Ernst, 1:2 (41.) Christian Eimer, 1:3 (69.) Sebastian Roidl, 2:3 (72.) Christian Eimer, 2:4 (79.) Sebastian Roidl - SR:Werner Gabler (OVI-Teunz) - Zuschauer:70

Die Chancenverwertung des TV Wackersdorf II war in dieser Partie extrem verbesserungswürdig. Die Gäste versiebten reihenweise beste Torgelegenheiten und versäumten es, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Die schlechten Platzverhältnisse taten ihr Übriges dazu, dass dieses Spiel nicht schön anzuschauen war.

DJK-SV Steinberg - SG Klardorf/Dachelh. 1:0 (1:0)

Tor:1:0 (19.) Matthias Hotze - SR: Siegfried Plößl (Pullenried) - Zuschauer:70

In einem heiß umkämpften Spiel behielt die DJK SV mit 1:0 die Oberhand und baute die Tabellenführung der A-Klasse West aus. Den Treffer des Tages erzielte Matthias Hotze in der 19. Spielminute. Trotz des Rückstandes versteckten sich die Gäste keineswegs und spielten mutig nach vorne. Das Abwehrbollwerk der Gastgeber hielt allerdings.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.