02.08.2018 - 12:03 Uhr
SchwarzenfeldSport

Ohne Kapitän nach Schirmitz

Der 1. FC Schwarzenfeld muss zum nächsten Auswärtsspiel in der Bezirksliga Nord bereits am Freitag ran. Bei der SpVgg Schirmitz muss Trainer Wolfgang Richthammer aber auf ein wichtiges Duo verzichten.

Matthias Messmann (links) ist der verlängerte Arm auf dem Spielfeld von Wolfgang Richthammer. In Schirmitz kann der Kapitän die Anweisungen des Schwarzenfelder Trainers aber nicht entgegennehmen.
von Autor AHOProfil

(aho) Das nächste Auswärtsspiel in der Bezirksliga Nord bestreitet der 1. FC Schwarzenfeld bereits am Freitagabend bei der SpVgg Schirmitz (Anstoß 19Uhr). Dabei treffen zwei Mannschaften aufeinander, die unterschiedlich in die neue Saison gestartet sind. Während die Gastgeber, die im Vorjahr noch zur Spitzengruppe zählten, in den ersten beiden Spielen Niederlagen einstecken mussten und deshalb gegen den FCS etwas unter Zugzwang stehen, sind die Schwarzenfelder nach dem Unentschieden beim FC Amberg und dem souveränen Heimerfolg über den SV Kulmain noch ungeschlagen.

Mutig spielen

Das wollen sie auch bleiben und mindestens einen Zähler aus Schirmitz entführen. FC-Trainer Wolfgang Richthammer sieht sein Team in einer guten Ausgangsposition. Weil der Gegner etwas riskieren muss, um nicht ganz an das Tabellenende zu rutschen, werde es Räume geben für seine Angreifer. "Wir dürfen aber nicht zu defensiv auftreten, sondern mutig nach vorne spielen. Das erfordert wiederum viel Laufarbeit wie gegen Kulmain", sagte der Schwarzenfelder Trainer. Die SpVgg Schirmitz gehört nach Meinung Richthammers zur Spitzengruppe der Bezirksliga. Mit Matthias Messmann und Marco Griebl fehlen beim FC am Freitagabend zwei wichtige Stützen. Trotzdem sollte Schwarzenfeld in der Lage sein, seine Klasse unter Beweis zu stellen und nicht mit leeren Händen nach Hause fahren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.