08.01.2020 - 14:32 Uhr
SchwarzenfeldSport

Ränkam will nicht, jetzt darf Neunburg ran

Ein Team gibt das Ticket für die Futsal-Endrunde zurück. Auch der Nachrücker zeigt kein Interesse. Im Fußballkreis Schwandorf/Cham tut sich "Verwunderliches".

Am Sonntag sind die Futsal-Kicker in Schwarzenfeld zu Gast.
von Josef Maier Kontakt Profil

Das Teilnehmerfeld war komplett: Acht Teams - inclusive Titelverteidiger und Veranstalter - hatten sich für die Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaften in Schwarzenfeld am Sonntag, 12. Januar, qualifiziert. Doch plötzlich waren es nur noch sieben. Nach dem Sieg beim Quali-Turnier in Furth im Wald teilten die Ränkamer Kreisspielleiter Ludwig Held mit, dass sie nicht nach Schwarzenfeld kommen werden. Held fragte beim Zweitplatzierten FC Furth nach, ob er mitspielen wolle. Die Grenzstädter winkten ab. Auch beim Dritten FC Raindorf gab es kein Interesse. Held findet das "schon verwunderlich", sagt aber auch: "Wir akzeptieren die Gründe der Absage."Und so rückt der FC Neunburg als bester Halbfinalist der Quali-Turniere im Teilkreis Schwandorf nach.

Mit dem TB Roding ist somit nur ein Teilnehmer aus dem Teilkreis Cham dabei. Ansonsten ist die Endrunde im Schwarzenfelder Sportpark eine "rein Schwandorfer Angelegenheit". Die Gruppen sind mittlerweile auch ausgelost, und somit kommt es zu einigen spannenden Derbys. In der Gruppe L spielen Eintracht Schwandorf, der TSV Tännesberg, der TSV Stulln und die SpVgg Pfreimd (Titelverteidiger). In der Gruppe S treten der SV Schwarzhofen, der 1. FC Schwarzenfeld (Gastgeber), der TB Roding und der FC Neunburg an.

Das Turnier beginnt am Sonntag um 13 Uhr mit der Partie des TSV Stulln und dem TSV Tännesberg. Die Halbfinals werden um 16 Uhr angepfiffen, das Finale um 16.55 Uhr. Die drei Erstplatzierten der Kreis-Endrunde qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaft am Samstag, 18. Januar, in Wackersdorf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.