04.12.2019 - 11:54 Uhr
SchwarzenfeldSport

Richthammer verlängert Vertrag beim 1. FC Schwarzenfeld

Es läuft auch in dieser Saison nicht richtig rund beim 1. FC Schwarzenfeld. Dennoch gibt es jetzt in der Winterpause eine Erfolgsmeldung.

Wolfgang Richthammer gibt auch in der kommenden Spielzeit beim 1. FC Schwarzenfeld die Richtung vor.
von Josef Maier Kontakt Profil

Nein, das ist nicht sein Anspruch und auch nicht der der Mannschaft. "Mit dem bisherigen Saisonverlauf sind wir nicht zufrieden", sagt Wolfgang Richthammer. Der Trainer des 1. FC Schwarzenfeld liegt mit seinem Team zur Winterpause in der Bezirksliga Nord nur auf Platz zehn (22 Punkte in 18 Spielen). "In dieser Mannschaft steckt viel mehr", sagt der 47-Jährige, der im Sommer 2018 in den Sportpark kam. Obwohl es nicht so läuft, hat die Abteilungsleitung jetzt den Vertrag von Richthammer um eine weitere Saison verlängert. "Das freut mich", sagt der Trainer, der dieses Vertrauen auch mit guten Ergebnissen zurückzahlen will. Zunächst gelte es einmal, diese Saison gut zu Ende zu spielen, sagt der Trainer.

Wenn wichtige Spieler wie Philipp Fischer, Enis Yalcin, Philipp Peter oder Florian Schlagenhaufer, die alle mehr oder weniger lange verletzt waren, wieder zurückkämen, würde das das Potenzial in der Mannschaft enorm steigern. Richthammer warnt aber auch: "Wenn wir es schleifen lassen, können wir hinten noch richtig reinrutschen." In Schwarzenfeld geht man aber davon aus, dass die fußballerische Klasse reichen müsste, um nicht noch in große Nöte zu kommen. Und für kommende Saison hat Richthammer dann auch Veränderungen vor: Rein die Leistung werde im Vordergrund stehen, nicht Namen, verspricht er. Er werde auch mehr auf Teamfähigkeit und Trainingsfleiß achten. "Daran hapert es", sagt der Schmidgadener. "Mein Anspruch ist es, aus dieser Mannschaft viel mehr rauszuholen. Das ist mein persönlicher Ehrgeiz."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.