11.11.2018 - 20:11 Uhr
Sorghof bei VilseckSport

Auf Augenhöhe mit dem Tabellenführer

Der SV Sorghof kassiert eine unglückliche 0:2-Niederlage gegen den FC Wernberg, bei der sich besonders der Torwart der Hausherren, Michael Götz, auszeichnet.

von Autor ERProfil

Im letzten Heimspiel in der Bezirksliga Nord vor der Winterpause unterlag der SV Sorghof unglücklich mit 0:2 gegen den FC Wernberg. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem das Schlusslicht dem Tabellenführer aus Wernberg alles abverlangte.

Beide Teams präsentierten sich ab der ersten Minute sehr konzentriert, wobei die Most-Elf sich die besseren Chancen erspielte. Es war nur der herausragenden Leistung des SV-Keepers Michael Götz zu verdanken, dass man nur 0:1 zur Halbzeit zurücklag. Gästestürmer Andreas Lorenz scheiterte vor dem 0:1 mehrfach am Torhüter (13., 17.). Bei der Gästeführung in der 24. Minute durch Johannes Schwirtlich auf Vorlage von Christian Most war der Torhüter allerdings machtlos. Er vereitelte noch drei weitere Großchancen von Lorenz, Schreyer und Schwirtlich (30., 35., 45.).

Auf der Gegenseite sorgten lediglich die Rudlof-Brüder mit zwei Fernschüssen für Torgefahr. In zweiten Spielabschnitt konnte die Heimmannschaft durch gutes Kombinationsspiel, hohe Laufbereitschaft und konsequentes Zweikampfverhalten das Spiel offen gestalten. Dadurch ergab sich auch die ein oder andere Möglichkeit zum Ausgleich. Etwas überraschend erhöhten die Gäste in der 66. Spielminute auf 2:0. Das Tor erzielte Andreas Lorenz in der Drangphase der Luft-Elf. Trotzdem steckte die Heimmannschaft nicht auf und hätte durch Regler Johannes nach einer schönen Einzelleistung den Anschlusstreffer erzielen können (73.). Trotz einer ansprechenden Leistung versäumten es die Sorghofer, die wenigen Chancen zu nutzen, so dass es nicht für die gewünschte Überraschung reichte. SV Sorghof:Götz, T. Rudlof, Regler, Kraus, Ertl, Schmidt (73. Schiekofer), Ritter (71. Grundler), D. Rudlof (46. Becker), Götzl, Wywiol, Steiner FC Wernberg:Schmidt, Schmid, Wagner, Dietl, S. Lindner, Lorenz, Schwirtlich, C. Lindner (10. Most, 73. Biller), Preißer, Ebenburger, SchreyerTore: 0:1 (24.) Johannes Schwirtlich, 0:2 (66.) Andreas Lorenz - SR: Johannes Hamper (Kulmbach) - Zuschauer: 70

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.