16.02.2020 - 22:55 Uhr
Steinmühle bei MitterteichSport

Blamage für den SV Mitterteich

Der Landesligist kassiert im Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten SV Poppenreuth eine deftige 1:5 (1:3)-Schlappe. Vor allem in der Defensive liefert das Team von Trainer Lang eine erschreckend schwache Leistung ab.

Der einzige Lichtblick für den SV Mitterteich im Vorbereitungsspiel gegen den SV Poppenreuth: In der 24. Minute schoss Daniel Lauterbach frei vor Torwart Dominik Bejdak zum zwischenzeitlichen 1:1 ein. Am Ende kassierte der Landesligist gegen den Bezirksliga-Vertreter eine peinliche 1:5-Pleite.
von Helmut KapplProfil

Schwer enttäuscht war Andreas Lang, Trainer des Landesligisten SV Mitterteich, vom Auftritt seiner Truppe am Samstagnachmittag auf dem Kunstrasen in Steinmühle. Nach der ordentlichen Leistung tags zuvor gegen den Bayernligisten DJK Gebenbach ging seine Mannschaft gegen den ehrgeizigen Bezirksligisten SV Poppenreuth sang- und klanglos mit 1:5 unter.

"Das waren zwei Schritte zurück. Ich kann es mir nicht erklären, woran es lag", zog Lang ein ernüchterndes Fazit. "Die Mannschaft ließ alles vermissen, was wir uns vornahmen und wozu sie eigentlich im Stande ist. So darf man sich in den Punktspielen nicht präsentieren. Nicht ein Spieler erreichte Landesligaformat."

Auf den Mitterteicher Trainer wartet in den kommenden Tag eine Menge Arbeit. Gerade bei den Gegentreffern präsentierte sich seine Truppe wie eine Schülermannschaft. "Etliche individuelle Fehler nutzte der Bezirksligist nach mustergültigen Kontern gnadenlos aus. Brachten wir das Leder einmal ordentlich in die Offensive, ging dieses nach grottenschlechtem Zweikampfverhalten prompt verloren. So tat sich der stets torgefährliche Gegner leicht, um die Tore zu erzielen. Dabei hatten wir noch Glück, dass die eh schon peinliche Niederlage nicht noch höher ausfiel."

Als kleine Entschuldigung lässt der SV-Coach die Personallage gelten. Kurzfristig sagten einige Spieler aus für ihn unerklärlichen Gründen ab. So standen ihm mit Ersatztorwart Tim Lauterbach gerade noch 13 Akteure zur Verfügung. "Aber die, die auf dem Platz standen, ließen jegliches Landesligaformat vermissen. Es wird einiges zu besprechen geben."

SV Mitterteich: Scharnagl (46. Tim Lauterbach), Krassa, Sebastian Bilz, Dobras, Christl, Mark, Daniel Lauterbach, Dürbeck, Stark, Stich, Göhlert

SV Poppenreuth: Bejdak (46. Repcik), Kycek, Koncal, Stanek, Sneberger (55. Dvorak), Mestl, Vanek, Joza, Klapuch, Peroutka, Sticht

Tore: 0:1 (7.) Zbynek Joza, 1:1 (24.) Daniel Lauterbach, 1:2 (26./Eigentor) Sebastian Bilz, 1:3 (33.) Zbynek Joza, 1:4 (65.) Krystof Kycek, 1:5 (79.) Zbynek Joza – SR: Lukas Höhn (TSV Mistelbach)

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.