22.06.2018 - 16:56 Uhr
Sulzbach-RosenbergSport

Früh raus aus den Federn

Das eine Jahr Pause scheint dem Interesse am Stadtlauf keinen nennenswerten Abbruch zu tun. Wohl knapp 400 Teilnehmer werden am Sulzbach-Rosenberger Stadttor an der Startlinie stehen.

Stark vertreten sind bei der 31. Auflage des Sulzbach-Rosenberger Stadtlaufes wieder die Bambini und Kinder. Sie machen am Altstadtfest-Sonntag den Auftakt der Rennen.

Bis Freitagnachmittag gingen 313 Meldungen für den 31. Sulzbach-Rosenberger Sparkassen-Stadtlauf am Sonntag, 24. Juni (ab 9.30 Uhr), beim Team um Organisator Johannes Schleicher ein. Die Jüngsten gehen den älteren mit gutem Beispiel voran. Allein 98 Bambini machen schon ein Drittel der Starterzahlen aus. Sulzbachs Kindergärten An der Allee, Loderhof, St. Marien und der St. Anna unterstützen dabei kräftig den Stadtlauf und tun gleichzeitig viel für die sportliche und gesundheitliche Förderung des Nachwuchses.

85 Kinder bilden die zweitstärkste Klasse. Mau sieht es, wie auch schon in den Jahren zuvor, bei der Jugend A und B aus. Nur vier Mädchen und drei Jungen trauen sich offenbar morgens aus den Federn. Einzig die Staffel scheint zu locken. Es gibt 13 Staffeln bis jetzt zu vermelden. Darunter auch einige vom hiesigen HCA-Gymnasium. Relativ wenige Erwachsene gehen heuer an den Start. Nur 35 treten beim Hagtorlauf (die 5,4-Kilometer-Strecke) und 57 beim Luitpoldlauf (8,5 km) an.

Teilnehmerstärkster Verein ist bis jetzt der Handballclub Sulzbach-Rosenberg. Der örtliche Judoclub hat sich ebenfalls mit vielen Mitgliedern angemeldet.

Aus der Nachbarstadt Amberg kommt Unterstützung durch den CIS, den TV und den ESV. Läufer aus Altdorf, Nürnberg und sogar drei aus Österreich bereichern das Spektrum. Mit dabei bei den bekannteren Startern ist Heiko Backofen, das Sulzbacher Lauf-Urgestein, und Manfred Rubenbauer. Organisator Johannes Schleicher rechnet damit, dass am Samstag und am Renntag selber noch an die 50 Nachmelder eintrudeln, so dürfte die Vorvorjahresteilnehmerzahl erreicht werden. Er und sein Team hoffen, dass die Wettervorherschau nicht eintrifft, die Regen erwarten lässt.

Um 9.30 Uhr ist Start am Stadttor mit den Läufen der Bambinis, um 9.55 Uhr folgen die Kinder, Jugendliche und Damen um 10.05 Uhr und die Herren um 10.20 Uhr. Die Streckenlängen betragen zwischen 1000 und 8500 Meter.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp