03.09.2018 - 10:12 Uhr
Sulzbach-RosenbergSport

Kreisspieler-Position nicht mehr vakant

Der ehemalige slowakische Juniorennationalspieler Filip Dujcak wechselt zum Handball-Landesligisten HC Sulzbach.

Filip Dujcak wechselt aus dem Saarland in die Oberpfalz und spielt künftig für den HC Sulzbach.
von Autor CWHProfil

Der 23-Jährige Filip Dujcak wohnt und arbeitet im Landkreis und hat so optimale Trainingsbedingungen. Der hochtalentierte Handballer spielte zuletzt im Saarland und galt dort als begnadeter Handballer mit manchmal etwas zu viel Kampfgeist. Die ruhige Oberpfälzer Lebensart dürfte sich aber positiv auf die impulsive Spielweise des jungen Talents auswirken und so erhofft sich Trainer Christian Weigl eine deutliche Verstärkung seines Kaders. Dujcak besetzt beim HC Sulzbach die bislang vakante Kreisspieler-Position. Das Team zeigte sich zuletzt schon eher landesligatauglich. In einem topbesetzten Vorbereitungsturnier in Hermsdorf hielt der HC Sulzbach gegen die Oberligisten HaSpo Bayreuth und HSV Apolda gut mit und verlor nur knapp mit jeweils zwei Toren. Besonders mit der Abwehrarbeit war der Coach schon sehr zufrieden, obwohl noch einige Leistungsträger fehlten. "Wenn wir uns als Mannschaft weiterentwickeln, können wir richtig Spaß haben und tolle Spiele abliefern," so Trainer Christian Weigl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp