04.11.2019 - 15:22 Uhr
Theuern bei KümmersbruckSport

Vilspanther mit Derbysieg an die Tabellenspitze

Die Fußballerinnen des TSV Theuern sichern sich mit einem 3:0-Erfolg gegen den SV Thenried den sechsten Sieg in Serie in der Frauen-Landesliga Süd und schieben sich erstmals auf Platz eins.

Die Fußballerinnen des TSV Theuern freuen sich über einen 3:0-Sieg gegen den SV Thenried und den Sprung auf Rang eins der Landesliga Süd.
von Externer BeitragProfil

Mit einem 3:0-Erfolg gegen den SV Thenried sicherte sich der TSV Theuern den sechsten Sieg in Serie in der Frauen-Landesliga Süd und schob sich erstmals an die Tabellenspitze. Es entwickelte sich ein gutes Oberpfalzderby mit intensiven Zweikämpfen und zahlreichen Torchancen. Die seit vier Spielen sieglosen Gäste agierten mit langen Bällen auf Kapitänin Franziska Hutter im Angriff, doch die TSV-Abwehr verteidigte mit viel Übersicht. Auf der Gegenseite hatten Anna Luschner und Miriam Geitner gute Möglichkeiten, die Marcella Hirschmann im Tor des Bayernliga-Absteigers zweimal glänzend zur Ecke abwehrte. Auch nach einer halben Stunde behielt Hirschmann im Eins-gegen-Eins mit Anna Luschner von Anne Wagner die Oberhand, doch Emily Schneller schoss den Abpraller mit einer Direktabnahme von der Strafraumgrenze zur Führung über die Linie. Das 2:0 war in der Entstehung fast eine Kopie des ersten Treffers. Wieder entwischte Miriam Geitner auf dem linken Flügel ihrer Gegenspielerin, die Thenrieder Torhüterin parierte erneut glänzend und war dann gegen die goldrichtig stehende Anna Luschner chancenlos.

Im zweiten Abschnitt ließen die Vilspanther Ball und Gegner laufen, schafften es jedoch zunächst nicht, aus der Überlegenheit weiteres Kapital zu schlagen. In der 68. Minute entschieden die Gastgeberinnen das Spiel dann endgültig: Bei einem Solo-Lauf ließ Marie Karpf zwei Gegenspielerinnen aussteigen und traf mit einem platzierten Flachschuss aus 20 Metern. In der Schlussphase hatte Franziska Hutter die große Chance auf den Ehrentreffer, doch Julia Purschke entschärfte auch diese Situation.

Tore:1:0 (30.) Emily Schneller, 2:0 (36.) Anna Luschner, 3:0 (68.) Marie Karpf - SR: Maik Kreye (Eintracht Schwandorf) - Zuschauer: 100

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.