20.07.2018 - 21:00 Uhr
TirschenreuthSport

FC Tirschenreuth startet mit Heimspiel

Der FC Tirschenreuth hat in der vergangenen Saison nach einer sportlichen Achterbahnfahrt den Klassenerhalt perfekt gemacht. Rund sechs Wochen nach dem dritten Relegationsspiel gegen den FC Trogen steht jetzt das erste Saisonspiel an.

Alexander Schirmer freut sich nach dem entscheidenden Sieg in der Relegation. Beim Start in die neue Bezirksliga-Saison ist der Torwart des FC Tirschenreuth aber nicht dabei.
von Autor AXSProfil

(axs) "Die Saison wird eine riesengroße Herausforderung", blickt FC-Trainer Udo Schnurrer in die Zukunft. Nach der spektakulären Rettung mit drei Siegen in der Relegation beginnt jetzt wieder der Ernst in der Bezirksliga Oberfranken Ost. "Wir müssen wieder Woche für Woche an unsere Leistungsgrenze gehen", weiß der FC-Coach.

Zum Auftakt kommt am Samstag, 21. Juli, Anstoß um 16 Uhr, die SG Regnitzlosau in den Sportpark an der Mähringer Straße. Gegen den Neuling wollen die Kreisstädter die ersten Punkte einfahren. "Ich rechne mir auf jeden Fall etwas aus", sagt Trainer Schnurrer. Er weiß aber auch, dass sich seine Mannschaft nach der durchwachsenen Vorbereitung steigern muss.

Keeper Schirmer fehlt

Nicht mehr dabei ist der quirlige Torjäger Justin Wagner, der ab dieser Saison das Trikot des SV Mitterteich trägt. Neu im Kader der Schwarz-Gelben sind Burak Övunc und Kubilay Özdemir. Wer genau im ersten Pflichtspiel aufläuft, muss der Coach nach den Trainingseindrücken der letzten Woche entscheiden. Nicht dabei ist Keeper Alexander Schirmer, für ihn steht Tobias Siegert zwischen den Pfosten.

FC Tirschenreuth: Siegert, Gradl, Illner, Taskiran, Büttner, Kahrig, Övunc, Özdemir, Wölfl, Popp, Lauterbach, Gleißner, Hofweller, Oroudji, Gebru Fantaye

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.