10.08.2018 - 17:05 Uhr
TirschenreuthSport

Gute Erinnerungen an vergangene Saison

In der Bezirksliga Oberfranken Ost gastiert der FC Tirschenreuth am Samstag bei der SpVgg Oberkotzau. Kahrig, Büttner und Popp fehlen, "Oldie" Rosner sitzt auf der Bank.

Der FC Tirschenreuth muss am Samstag im Auswärtsspiel bei der SpVgg Oberkotzau unter anderem auf Verteidiger Daniel Kahrig (rechts, im Relegationsspiel gegen Trogen) verzichten.
von Autor AXSProfil

(axs) Gut gekämpft, alles gegeben und am Ende trotzdem wieder ohne Punkte geblieben: Der FC Tirschenreuth hat sich am vergangenen Samstag gegen den ambitionierten Aufsteiger Kickers Selb mehr als teuer verkauft, wartet aber nach der 0:1-Heimpleite weiter auf die nächsten Punkte in der neuen Bezirksliga-Saison. Am Samstag, Anstoß um 16 Uhr, haben die Schwarz-Gelben bei der SpVgg Oberkotzau die nächste Chance. Das Team muss an einigen Stellen umgebaut werden.

"Wir haben wirklich anständig gespielt gegen diese Spitzenmannschaft aus Selb", resümiert FC Trainer Udo Schnurrer. Umso mehr ärgert er sich, dass seine Mannschaft für die engagierte Leistung vor den eigenen Zuschauern nicht belohnt wurde. "Leider stehen wir trotz dieser Leistungssteigerung wieder mit leeren Händen da."

Trotzdem blickt der Coach weiter positiv nach vorne: "Den Kopf in den Sand zu stecken wäre fatal, wir müssen einfach unsere individuellen Fehler abstellen." Am Samstag geht es auswärts gegen die SpVgg Oberkotzau. In der vergangenen Saison konnte man die Oberfranken zum Rückrundenauftakt mit einer fulminanten kämpferischen Leistung bezwingen. Das wird wieder gefordert sein. "Wir müssen mit Selbstvertrauen auftreten, wie im vorigen Jahr", fordert Schnurrer. Sein Ziel ist mindestens ein Punkt in der Fremde.

Dabei muss er auf einen leicht veränderten Kader zurückgreifen, da unter anderem Daniel Kahrig, Fabian Büttner und Bastian Popp fehlen. Als Ersatztorwart wird erstmals seit langem "Oldie" Huberth Rosner auf der Bank Platz nehmen.

FC Tirschenreuth: Siegert, Sammüller, Gradl, Taskiran, Zeus, Lauterbach, Övunc, Hofweller, M. Wölfl, Gleißner, Özdemir, E. Schornbaum, Gebru Fantaye, Oroudji, ETW Rosner

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.