08.05.2022 - 20:37 Uhr
TirschenreuthSport

Kreisliga Süd: SpVgg Selb 13 steigt in die Bezirksliga auf

Nachdem die SG Schwarzenbach/Förbau nicht aufstiegsberechtigt ist, rückt als Tabellenzweiter die SpVgg Selb 13 als direkter Aufsteiger nach. Um den Aufstiegsrelegationsplatz macht sich noch ein Trio um den TSV Konnersreuth Hoffnungen.

Mitterteichs Justin Göhlert (Mitte) versucht zum Abschluss zu kommen. Doch der Kondrauer Abwehrspieler Adrian Kraus (rechts) kann noch rechtzeitig klären, so dass SF-Keeper Daniel Gold erst gar nicht eingreifen muss.
von Helmut KapplProfil

TSV Waldershof – ATSV Tirschenreuth 6:0 (1:0)

Im ersten Abschnitt tat sich die Heimelf gegen das Kellerkind äußerst schwer. Lediglich Lukas Hausladen war mit einem flach getretenen Freistoß erfolgreich. Als Luca Foti kurz nach dem Wechsel auf 2:0 erhöhte, war der Widerstand der Kreisstädter gebrochen. In der Folgezeit hatten die Hausherren leichtes Spiel und schraubten das Ergebnis schließlich auf 6:0. Bei konzentrierterer Chancenverwertung wäre sogar ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen. Mit dieser Niederlage stehen die Gäste definitiv als Absteiger fest.

Tore: 1:0 (34.) Lukas Hausladen, 2:0 (46.) Luca Foti, 3:0 (51.) Philipp Bertsch, 4:0 (64.) Lukas Hausladen, 5:0/6:0 (68./86.) Julian Fürst – SR: Daniel Feindt (ATG Tröstau) – Zuschauer: 48

ASV Wunsiedel – TSV Konnersreuth 1:2 (1:0)

In der Anfangsphase entwickelte sich eine offene Begegnung. Nach gut 20 Minuten vergaben die Hausherren zwei gute Chancen. Erst nach einer halben Stunde brachte ASV-Torjäger Michael Koller seine Mannschaft in Führung. Danach versäumten es die Gastgeber, ihre Führung weiter auszubauen, scheiterten am überragenden Gästekeeper Fabian Scharnagl. Nun wurde die Partie hitziger, und Louis Lang glich per Kopfball aus. Acht Minuten vor dem Ende erzielte Tobias Plaß den vielumjubelten Siegtreffer. Erneut rettete Torwart Fabian Scharnagl mit zwei guten Paraden den Dreier.

Tore: 1:0 (30.) Michael Koller, 1:1 (61.) Louis Lang, 1:2 (82.) Tobias Plaß – SR: Martin Reichardt (ZV Feilitzsch) – Zuschauer: 110

SpVgg Wiesau – VfB Arzberg 1:2 (0:1)

Wie bereits gegen Selb fing sich die Heimelf erneut eine unnötige Niederlage ein. In der ersten Viertelstunde war sie überhaupt nicht präsent und das nutzten die Gäste mit zwei Treffern eiskalt aus. Dem ersten Treffer ging ein Abstimmungsfehler voraus, dann nutzte Gästespieler Nico Zandt einen folgenschweren Querpass in seine Füße. Danach fingen sich die Hausherren und gestalteten die Partie offen. In der 36. Minute nahm sich Matthias Männl ein Herz und hämmerte das Leder bei einem Freistoß aus 25 Meter genau in den Winkel. In der Kabine fand SpVgg-Trainer Christian Zettl offenbar die richtigen Worte, denn im zweiten Abschnitt rollte Angriff um Angriff auf das Gästetor. Aber auch beste Chancen wurden fahrlässig vergeben, oder es war ein gegnerisches Bein dazwischen. Mit viel Glück und Geschick brachten die Gäste den knappen Sieg über die Zeit.

Tore: 0:1 (8.) Jonas Häcker, 0:2 (14.) Nico Zandt, 1:2 (36.) Matthias Männl – SR: Udo Fritzsch (FC Trogen) – Zuschauer: 50

SV Mitterteich II – SF Kondrau 4:2 (1:2)

Was für ein Derby! Es bot alles, was sich die Fans wünschen. Nach der frühen Führung für die Hausherren kam Kondrau zurück und drehte bis zur Halbzeit das Ergebnis zu seinen Gunsten. Im zweiten Abschnitt überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst jagte Martin Roßkopf einen an ihn verschuldeten Foulelfmeter über die Latte, auf der Gegenseite ließ sich Sascha Weiß einen Strafstoß nicht entgehen und erzielte den Ausgleich. Nur wenig später musste SV-Keeper Tobias Eckert mit einer schweren Schulterverletzung ins Krankenhaus. Beide Mannschaften gaben weiter Vollgas, und Tobias Müller brachte die SVM-Reserve erneut in Führung, die Sascha Weiß per indirektem Freistoß ausbaute. Das war die Entscheidung, denn die Sportfreunde hatten in der 12-minütigen Nachspielzeit keine Kraft mehr, die Partie zu drehen.

Tore: 1:0 (9.) Thomas Lautenbacher, 1:1 (25.) Kevin Schoof, 1:2 (30.) Martin Roßkopf, 2:2 (53./Foulelfmeter) Sascha Weiß, 3:2 (74.) Tobias Müller, 4:2 (86.) Sascha Weiß – SR: Sebastian Völkl (SpVgg Moosbach) – Zuschauer: 135 – Bes. Vorkommnis: (49.) Martin Roßkopf (Kondrau) verschießt Foulelfmeter – Gelb-Rot: (82.) Kevin Mc Lean (Mitterteich)

TSV Thiersheim – SG Schwarzenbach/Förbau 1:4 (1:0)

Tore: 1:0 (21.) Pavel Hudecek, 1:1 (62.) Yamen Bablli, 1:2 (67./Foulelfmeter) Sebastian Bertl, 1:3/1:4 (85./87.) Patrick Bertl – SR: Thomas Fuchsstadt (FFC Hof) – Zuschauer: 80

VFC Kirchenlamitz – TuS Erkersreuth 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 (44.) Lukas Otrembski, 0:2 (81.) Thomas Nendza – SR: Sebastian Küffner (FC Nagel) – Zuschauer: 60

SpVgg Selb 13 – SpVgg Weißenstadt 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 (21.) Lukas Buchta, 2:0 (47.) Henrik Kröniger, 3:0 (81.) Waldemar Schneider – SR: Martin Kannheiser (Wiesla Hof) – Zuschauer: 150

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.