02.12.2019 - 17:55 Uhr
TirschenreuthSport

Schlechter Start der Tirschenreuther Bogenschützen

Zum Auftakt zwei Siege und fünf Niederlagen für die SG 1549 in der Oberliga Nord-Ost. Die "Zweite" erreicht in der Bezirksliga eine bessere Bilanz.

von Autor HÄProfil

Schlechter Start für die erste Bogenschützen-Mannschaft der SG 1549 Tirschenreuth in die neue Saison der Oberliga Nord-Ost: Beim Auftakt in Bayreuth gab es in sieben Wettkämpfen nur zwei Siege. In der Tabelle stehen die Kreisstädter punktgleich mit dem BBC Rosenberg (je 4:10 Punkte) auf dem drittletzten Platz.Es begann mit einer 202:212-Niederlage gegen Neuling BS Feucht II. In den nächsten Wettkämpfen fehlte das Glück: 212:215 gegen RC Wendelstein und 213:218 gegen Bayernliga-Absteiger BS Regensburg. Gegen den anderen Ex-Bayernligisten VfL Veitsbronn gab es mit 198:220 die nächste Niederlage. Nach der Pause gelang dann endlich der erste Sieg. Aufsteiger BSC Sulzbach-Rosenberg wurde mit 213:209 Ringen bezwungen. Gegen den SV Neuendettelsau, zusammen mit Wendelstein an der Tabellenspitze, war mit 207:219 nichts zu gewinnen. Im letzten Durchgang gegen das momentane Schlusslicht BSC Schnaittach gelang mit 198:191 der zweite Sieg. Tagesbester war April Christopher mit einem Schnitt von 8,8 Ringen knapp vor Gerhard Härtl (8,75).

Armin Thoma von der SG 1549 Tirschenreuth meinte zum Saisonstart: "Wenn man die Ergebnisse so sieht, waren es wieder einmal die falschen gegen die falschen Gegner. Wir müssen uns aber steigern, um in der Klasse zu bestehen."

Besser klappte es bei der "Zweiten" in der Bezirksliga, die nach dem ersten Schießtag mit 10:4 Punkten als Dritter zum punktgleichen Führungstrio gehört. Die Tagesbeste war Johanna Meier mit einem Schnitt von 8,32 Ringen.

Der nächste Schießtag der Oberligen Nordost und Nordwest sowie der Bezirksliga Oberpfalz steht am Wochenende 14./15. Dezember in der Mehrzweckhalle in Fuchsmühl auf dem Programm.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.