01.01.2020 - 16:27 Uhr
TirschenreuthSport

Spannendes Tennis beim Dreikönigsturnier

Einmal im Jahr erlebt Tirschenreuth hochkarätigen Tennissport. Auch diesmal sind zu Jahresbeginn nationale Top-100-Spieler am Start.

Daniel Uhlig vom 1. FC Nürnberg gehört beim Dreikönigsturnier in Tirschenreuth zum erweiterten Favoritenkreis.
von Autor HÄProfil

Das traditionelle Dreikönigsturnier führt der Tennis-Club im ATSV Tirschenreuth heuer zum 33. Male durch. In diesem Herren-Einzel-Wettbewerb sind vom 2. bis 5. Januar in der Tennishalle wieder spannende Matches zu erwarten. Insgesamt sind vier Spieler am Start, die unter den Top 100 der deutschen Rangliste geführt sind. Sebastian Prechtel (DTB 43) vom TSV 1880 Starnberg ist in Tirschenreuth an Nummer eins gesetzt. Es folgen Lukas Ollert vom TC Iserlohn (DTB 62), Marcel Strickroth vom TC Rot-Blau Regensburg (DTB 70) und Yvo Panak vom MBB SG Manching (DTB 81). Aber auch Daniel Uhlig (Bild) vom 1. FC Nürnberg (DTB 107) und Sebastian Schiessl vom TC Rot-Weiß Straubing (DTB 276) sind nicht zu unterschätzen. Auch einige Tirschenreuther Tennisspieler wollen sich mit der hochkarätigen Konkurrenz messen. Neben wertvollen Pokalen ist ein ansehnliches Preisgeld zu gewinnen. Am Sonntagvormittag werden die Halbfinals ausgespielt, das Endspiel folgt ab 15 Uhr.Der Eintritt ist frei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.