16.02.2020 - 17:27 Uhr
TirschenreuthSport

Tirschenreuth bietet Regensburg die Stirn

TSC-Doppelerfolg beim Schwimm-Mehrkampf für Kathrin Bachmeier und Viktoria Bogner. Kilian Züllich wird hinter dem Regensburger Michael Moser Zweiter.

von Autor RBGProfil

Der gastgebende Tirschenreuther Schwimm-Club nutzte bei den Oberpfalz-Mehrkampfmeisterschaften die Gunst der Stunde: Bei den Damen setzten sich im Gesamtklassement die für die SG Nordoberpfalz startenden Kathrin Bachmeier und Viktoria Bogner vor der Regensburgerin Lena Gerl durch und bei den Herren belegte der Tirschenreuther Kilian Züllich hinter dem Regensburger Michael Moser und vor Leon Ducheck (SV Weiden) den zweiten Platz.

Neun Vereine hatten insgesamt über 150 Schwimmerinnen und Schwimmer für die Vielseitigkeitsprüfung entsandt. Nach den Entscheidungen der einzelnen Altersklassen über 50 und 100 m Schmettern sowie je 100 m Brust, Freistil und Rücken unterzogen sich die insgesamt 15 besten Damen und Herren dem 100-m-Lagenfinale.

Während sich im Gesamtklassement die Erstplatzierten auf die Teams der SG Nordoberpfalz, des SC Regensburg und des SV Weiden beschränkten, war in den einzelnen Altersklassen die Medaillenvergabe deutlich breiter gestreut, wenngleich hier der SC Regensburg mit 10 Gold- sowie jeweils 7 Silber- und Bronzemedaillen seine derzeit hervorgehobene Stellung in der Oberpfalz unterstreichen konnte. Im Medaillenspiegel folgte die SG Nordoberpfalz (3/3/2) vor dem SV Weiden (2/-/3), ASV Neumarkt und ASV Cham (je 1/1/-), TV Parsberg (1/-/1), SC Schwandorf (-/4/-) und TV Sulzbach- Rosenberg (-/-/2).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.