10.01.2020 - 15:46 Uhr
TirschenreuthSport

TSC-Aktive in der Bestenliste

Sieben Sportler des Tirschenreuther Schwimm-Clubs halten aktuell vier Oberpfalzrekorde und 32 Bestmarken in den Altersklassen.

Die 17-jährige Kathrin Bachmeier hält den Oberpfalzrekord über 200 Meter Freistil.
von Autor RBGProfil

Bevor das Wettkampfjahr 2020 für die Oberpfälzer Schwimmer beginnt, hat Bezirks- Schwimmwart Klaus Grünberger (Auerbach) die Liste der Oberpfalzrekorde veröffentlicht. Vom Tirschenreuther Schwimm-Clubs finden sich darin neben aktuellen Leistungsträgern auch noch bekannte Namen vergangener Jahre.

Bachmeier hält Oberpfalzrekord

Erstmals im Damen-Gesamtklassement vertreten ist mit der 17-jährigen Kathrin Bachmeier als Rekordhalterin über die 200 m Freistil (2:06,59 Minuten) auf der Kurzbahn (K) das derzeitige Aushängeschild des TSC und amtierende bayerische Kurzbahnmeisterin. Ihre Rekordzeit stammt von den deutschen Kurzbahnmeisterschaften im November 2019 in Berlin.

Schmalzreich: drei Bestmarken

Bei den Herren hat der mittlerweile 25-jährige Tim Schmalzreich Spuren hinterlassen, die aus den Jahren 2014 und 2015 datieren. Auf der Kurzbahn schwamm er 2014 in Wuppertal den aktuellen Oberpfalzrekord über 800 m Freistil (8:37,37), auf der 50 m Langbahn (L) ein Jahr später bei den deutschen Meisterschaften in Berlin die nach wie vor gültigen Bestmarken von 2:09,49 über 200 m Schmetterling und 8:57,60 über 800 m Freistil.

Viele Altersklassenrekorde

Bachmeier und Schmalzreich führen auch den Reigen der TSC- Schwimmer mit Altersklassenrekorden an. Insgesamt 15 stehen aktuell bei Bachmeier zu Buche, fünf davon aus dem Vorjahr und somit für die 17-Jährigen. Im Einzelnen betrifft dies die 50, 100 und 200 m Freistil (K - 0:27,51/0:58,75 und 2:06,59) sowie die 50 und 100 m Freistil (L - 0:28,00/0:59,91). Bei den 16-Jährigen hält sie die 2018 aufgestellten Bestmarken über 100 m Schmettern sowie 50,100, 200 und 400 m Freistil (K) sowie 100 und 400 m Freistil (L). Und bereits im Jahr 2017 schaffte sie als 15-Jährige die bis heute bestehenden Bestmarken über 100, 200 und 400 m Freistil (K).

Schmalzreich taucht bei den 17-Jährigen mit seiner 2011er-Bestmarke über 200 m Schmettern (L), bei den 18-Jährigen mit den 2012er-Zeiten über 200 m Schmettern und 800 m Freistil (K) sowie bei den 19-Jährigen mit den 2013er-Zeiten über 800 m Freistil (K) sowie 400 und 800 m Freistil (L) auf.

Mit immerhin vier Bestmarken kann der 14-jährige Brust-Spezialist Fynn Legat bereits aufwarten. 2019 schwamm er über die 50 m (K) mit 0:32,48 ebenso Altersklassenrekord wie über die 50 und 100 m (L) mit 0:32,78 und 1:14,74. Und bereits als 12-Jähriger stellte er 2017 über die 50 m (L) mit 0:37,24 eine bis heute gültige Bestmarke auf.

Ebenso wie Bachmeier ist Legat noch aktiv. Beide haben auch im neuen Jahr Ambitionen, in ihren jeweiligen Altersklassen die Rekordjagd aufzunehmen. Möglich ist nach Einschätzung von TSC-Trainer German Helgert bei seinen beiden Schützlingen schon noch einiges, zumal sie "noch lange nicht zum alten Eisen zählen".

Etwas länger zurück liegt die aktive Zeit von vier weiteren ehemaligen TSC-Spitzensportlern, deren Leistungen aber bis heute noch Strahlkraft besitzen. So findet sich bei den 10-Jährigen mit Katja Bloßfeldt eine gebürtige Waldsassenerin, die im Jahre 2003 mit 0:42,79 und 3:12,36 Altersklassenrekorde über 50 und 200 m Brust (K) sowie mit 0:43,42 über 50 m Brust (L) aufgestellt hat, welche bis heute nicht unterboten wurden.

Noch weiter zurück liegt die Bestmarke ihres Bruders Stefan Bloßfeldt, der 1999 als damals 9-Jähriger mit 0:37,70 über 50 m Rücken (L) eine bislang in der Oberpfalz unerreichte Bestmarke setzte. Noch etwas jüngeren Datums sind die Bestmarken von Anne Habedank, die als 18-Jährige 2007 in Rosenheim die 1500 m Freistil (L) mit 21:12,07 abschloss, sowie von Simone Bayer, die 2011 in Bayreuth als 19-Jährige die 800 m Freistil (L) in 10:15,50 beendete.

Tim Schmalzreich hält immer noch drei Oberpfalzrekorde.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.