18.07.2018 - 16:13 Uhr
Tremmersdorf bei SpeinshartSport

Neuer Trainer und elf neue Spieler

Frischer Wind beim Fußball-Kreisligisten FC Tremmersdorf: Der neue Trainer Benjamin Scheidler muss elf neue Akteure in die Mannschaft integrieren.

Der neue Trainer Benjamin Scheidler (Mitte hinten) kann beim FC Tremmersdorf auf zahlreiche Neuzugänge bauen.
von Autor RLIProfil

(rli) Der FC Tremmersdorf bereitet sich seit Mitte Juni auf die neue Spielzeit in der Kreisliga vor. Neuer Chef-Anweiser ist Spielertrainer Benjamin Scheidler aus Weiden, der zuletzt als Spieler beim SC Luhe-Wildenau (Kreisliga Süd) aktiv war.

Scheidler und Abteilungsleiter Günther Scherl zogen für beide Herrenmannschaften elf Neuzugänge an Land: Alexander Angermann und David Schmidt (beide SVSW Kemnath), Michael Wolf (SpVgg Trabitz), Patrick Eckert (SC Kirchenthumbach), Christoph Müller (SV Grafenwöhr), Bastian Schmidt (JFG Haidenaabtal), Ousman Ndong (SpVgg SV Weiden), Alexander Hültner, Jonas Fraunholz, Hannes Roth und André Gradl (alle U19 SG Tremmersdorf/Neustadt/Trabitz) laufen künftig für den FCT auf. Am ersten Spieltag, 29. Juli, trifft Tremmersdorf auf den FC Dießfurt.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.