06.06.2018 - 11:42 Uhr
VilseckSport

FV Vilseck stellt Neuzugänge vor

Der Fußball-Kreisligist will seine Mannschaft für die kommende Saison sowohl quantitativ als auch qualitativ verstärken. Dafür holt er auch zwei Spieler aus der Landesliga.

Die Verantwortlichen des FV Vilseck mit den neuen Spielern: (von links) 3. Vorsitzender Sven Germershausen, Co-Trainer Roman Stütz, Oktay Türksever, Daniel Bäumler, Kilian Friedrich, Tobias Schmidt, Dominik Siebert, Trainer Hakan Boztepe und Sportlicher Leiter Rainer Liermann.
von Externer BeitragProfil

Der FV Vilseck stellt die Weichen für die kommende Saison in der Fußball-Kreisliga. Mit den Neuzugängen Dominik Siebert und Daniel Bäumler vom Landesligisten SC Ettmannsdorf, Oktay Türksever vom TuS Hohenburg, Tobias Schmidt (FC Freihung) und Kilian Friedrich (JFG Obere Vils) stehen die ersten Neuzugänge fest. Ziel war es, den Kader sowohl qualitativ als auch in der Breite zu erweitern, um gut gerüstet für die neue Saison zu sein. Mit Dominik Siebert, Oktay Türksever und Daniel Bäumler wurden gestandene Spieler geholt, die der jungen Mannschaft die nötige Erfahrung und Stabilität verleihen sollen. Mit Tobias Schmidt schließt sich zudem ein talentierter Spieler aus der Region dem FV Vilseck an. Er sowie Kilian Friedrich aus der eigenen Jugend wollen versuchen, im Kreisligateam Fuß zu fassen. Die Mannschaft verlassen werden die langjährigen Spieler Daniel Dietrich und Joachim Götz.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp