14.09.2021 - 14:50 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Blue Devils planen mit voller Stadion-Auslastung

Beim ersten Vorbereitungsspiel des Eishockey-Oberligisten Blue Devils Weiden waren maximal 720 Zuschauer erlaubt. Künftig können alle Steh- und Sitzplätze in der Hans-Schröpf-Arena belegt werden.

von Externer BeitragProfil

Nachdem zunächst nur maximal 720 Zuschauer das erste Heimspiel der Blue Devils in der Vorbereitung gegen die Hannover Indians live verfolgen durften, ist zukünftig eine größere Auslastung des Stadions möglich. Gemäß der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und nach Rücksprache mit dem DEB und anderen Vereinen aus der Oberliga sowie nach Abstimmung mit den örtlichen Behörden und deren Freigabe, können nun wieder alle Steh- und Sitzplätze in der Hans-Schröpf-Arena belegt werden.

Durch diese neuen Verordnungen sind allerdings auch entsprechende Anpassungen im Hygienekonzept erforderlich. So gilt zukünftig im gesamten Stadion dauerhaft Maskenpflicht (FFP2-Maske oder medizinische Maske), auch während des Spiels. Des Weiteren herrscht Alkoholverbot im Stadion. Weiterhin gilt die 3G-Regel. Es muss bei Betreten des Stadions ein Nachweis über Genesung, die vollständige Corona-Schutzimpfung oder ein zertifizierter Test vorgezeigt werden. Bei den Tests gelten die in Bayern üblichen Richtlinien: PCR-Test, vor höchstens 48 Stunden durchgeführt, oder POC-Antigentest, vor höchstens 24 Stunden durchgeführt, und die inzwischen üblichen Regeln für Kinder bis 6 Jahren (ohne Test) sowie Schülerinnen und Schüler.

Die neuen Maßnahmen bringen auch Veränderungen für die Saisonkarteninhaber mit sich, alle Saisonkarten (auch Stehplatzsaisonkarten) werden aus einlasstechnischen Gründen nochmal getauscht. Eine erneute Bestellung der Karten ist nicht nötig. Des Weiteren können auch Sitzplatz-Saisonkarten gegen Stehplatz-Saisonkarten getauscht werden. Falls dies gewünscht ist, eine kurze E-Mail an fibu[at]bluedevilsgmbh[dot]de. Des Weiteren wird es zukünftig einen Tagesticketverkauf an der Abendkasse geben.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.