01.07.2020 - 12:43 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Ja der Blue Devils zu Raul Jakob

Der Kader der Blue Devils Weiden nimmt weiter Formen an. Jetzt verpflichtet der Eishockey-Oberligist einen Spieler, der schon vergangenen Saison einen Förderlizenz in er Oberpfalz hatte.

Raul Jakob (rechts) heuert bei den Devils an.
von Externer BeitragProfil

In der abgelaufenen Saison bestritt Raul Jakob als Förderlizenzspieler neun Spiele für die Blue Devils. Zur Saison 2020/2021 wechselt der Verteidiger nun fest nach Weiden.

Der 20-jährige Verteidiger stammt aus dem Nachwuchs des EV Landshut und durchlief sämtliche Jugend- und Junioren-Teams. In der DNL war Jakob beim niederbayerischen Traditionsclub eine wichtige Stütze in der Defensive. Ab Januar erhielt Raul Jakob

außerdem eine Förderlizenz für die Blue Devils, wobei er auf insgesamt neun Einsätze kam. Hier konnte der talentierte Verteidiger die Verantwortlichen der Blue Devils überzeugen und sich für einen Vertrag für die kommende Saison empfehlen.

Co-Trainer Florian Zellner, der für die Verteidiger zuständig ist, sieht viel Potenzial in dem jungen Verteidiger: "Raul hat eine sehr gute Eishockey-Ausbildung, das hat man in den Spielen bei uns letzte Saison bereits gesehen. Er wird bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere in Angriff nehmen. Er passt super ins aktuelle Team."

Weitere Neuzugänge der Devils für die Saison 2020/2021

Weiden in der Oberpfalz

Auch Jakob blickt zuversichtlich auf seine erste Station im Erwachsenenbereich: "Ich bin froh, dass die Blue Devils mir die Möglichkeit geben, in der Oberliga Fuß zu fassen. Dies ist für junge Spieler wie mich ein super Karrierestart. Ich wurde letzte Saison von der Mannschaft super aufgenommen, die Jungs sind super drauf und haben es mir sehr leicht gemacht. Mein Ziel ist es, ein konstanter, stabiler Verteidiger zu sein und dem Team mit meinen Fähigkeiten bestmöglich zu helfen, damit wir die Playoffs erreichen." Bei den Blue Devils wird Raul Jakob das Trikot mit der Rückennummer 7 tragen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.