21.01.2019 - 11:50 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Deutlicher Sieg für Hamm Baskets

Mit einer überzeugenden Leistung bezwangen die Hamm Baskets den Tabellenzweiten Rattelsdorf. Die Weidener Bayernliga-Basketballer dürfen nun in der Tabelle den Blick nach oben richten.

Monty Woods steigt zum Wurfversuch hoch: Der US-Amerikaner war einer der fleißigsten Punktesammler beim Heimsieg der Hamm Baskets.
von Redaktion ONETZProfil

Als richtungsweisend hatte Weidens Trainer Roman Lang die Partie gegen die Oberfranken vor dem Spiel eingestuft. Und die Richtung der Hamm Baskets stimmte beim 88:69-Heimsieg von Beginn an. Die Hausherren waren ab dem ersten Ballkontakt die bestimmende Mannschaft. "Wir haben das Tempo kontrolliert und immer wieder Lücken in der Rattelsdorfer Verteidigung gefunden", lobte Lang den Auftritt seiner Mannschaft.

Vor allem Aaron Scott brachten die Gäste nie unter Kontrolle. Der US-Amerikaner sammelte nicht nur 26 Punkte, sondern sorgte durch seine Attacken für Lücken seiner Nebenleute. Diese nutzten vor allem sein Landsmann Monty Woods (15 Punkte) und Jan Selinger (8).

Dennoch blieben die Rattelsdorfer lang gefährlich und ließen sich nicht wirklich abschütteln. Die Spielstände von 18:13 nach dem ersten Viertel und 38:33 zur Halbzeit spiegelten den Spielverlauf nicht wieder. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Gäste sogar kurzzeitig ausgleichen, doch ein Zwischenspurt der Hamm Baskets brachte zum Ende des dritten Spielabschnitts die Vorentscheidung ( 62:53).

"Im Schlussabschnitt haben wir Rattelsdorf klar beherrscht und verdient gewonnen", freute sich ein sichtlich zufriedener Roman Lang, der sich nicht nur über 18 Punkte von Patrik Bortel freuen durfte, sondern auch über je sieben Zähler durch Kapitän Daniel Waldhauser und einen stark aufspielenden Walter Geiger.

"So müssen wir jetzt weitermachen", forderte der Coach nach dem Spiel. Drei Siege Abstand zum Tabellensiebten TG Würzburg lassen die Hamm Baskets nun nach oben schauen. "Wir greifen an, ganz klar. Mal schauen was noch geht", gibt Lang die Richtung vor.

Hamm Baskets: Scott ( 26 Punkte ), Bortel ( 18), Woods ( 15 ), Selinger (8), Waldhauser (7), Geiger (7), Gebert (3), Meckl ( 2), Jezek (2), Pausch, Ishenchko, Fritsch.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.