22.07.2020 - 14:57 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

DFB-Stützpunkt Weiden: Sprungbrett für Talente

Der DFB-Stützpunkt Weiden hat die Spieler des Jahrgangs 2005 verabschiedet. Gleich ein Trio zieht es zum SSV Jahn Regensburg.

Die Weidener Stützpunkttrainer Klaus Rodler (links), Andreas Bauernfeind (Zweiter von links) und Stefan Grünauer (rechts) haben die Spieler des Jahrgangs 2005 aus dem DFB-Stützpunktsystem verabschiedet.
von Externer BeitragProfil

Die Weidener DFB-Stützpunkttrainer Andreas Bauernfeind, Klaus Rodler und Stefan Grünauer verabschiedeten die Spieler Stefan Pühler, Leopold und Vincent Kopp, Denis Tagner, Eddievaldo Dos Santos, Fabian Liegl, Paul Richthammer, Oliver Samsonov, Julian Riebl und Sofia Ilinov zum Ende der jetzigen Stützpunktsaison aus dem Stützpunktsystem des DFB und gaben ihnen die besten Wünsche für deren weitere sportliche Entwicklung mit auf den Weg.

Erfolgreicher Jahrgang

Die meisten Spieler waren vier Jahre Bestandteil des DFB-Fördersystems. Der Jahrgang 2005 war in Weiden durchaus ein erfolgreicher Jahrgang. Viele Spieler durften die Regionalauswahl gegen Bundesliga-Nachwuchsleistungszentren vertreten oder wurden gar in die Bayern-Auswahl berufen, wie Leopold Kopp. Tobias Gerber wechselte bereits 2018 in das Bundesliga-NLZ des 1. FC Nürnberg. Ihm folgt nun Sofia Ilinov zu den Club-Mädchen. Mit Maurice Ströll, Mattis Peniere und Josef Fenzl wechseln drei Talente aus den unteren Jahrgängen in das Profi-Nachwuchsleistungszentrum des SSV Jahn Regensburg.

Da der Jahrgang 2005 verabschiedet wurde und der diesjährige Talentsichtungstag corona-bedingt noch nicht stattfinden konnte, ist der Stützpunkt Weiden auf der Suche nach Talenten des Jahrgangs 2009. Interessierte Spieler/innen mit fußballerischem Potenzial oder deren Trainer können sich bei den Weidener Stützpunkttrainern zu einer Grundsichtung bei einem Probetraining telefonisch oder per E-Mail melden, die Kontaktdaten sind auf der Internetseite des Bayerischen Fußball-Verbandes unter der Rubrik Stützpunkte zu finden.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.